Sonntag, 14. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Carbon & Laktat: Es kann nicht immer Norwegen sein

Carbon & Laktat mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel
spomedis

Sonderaktion unseres Presenters AG1

Klicke auf athleticgreens.com/carbonlaktat und erhalte 10 Travel Packs für unterwegs KOSTENLOS bei deiner Bestellung dazu!

Chefredakteur Nils Flieshardt ist traurig, wenn er an Triathlon und Norwegen denkt. Zusammen mit Publisher Frank Wechsel blickt er auf die jüngsten Ereignisse zurück – und bis weit ins Jahr 2023 voraus.

- Anzeige -

Carbon & Laktat ist das Nachrichten- und Meinungsformat im Podcast von tri-mag.de. Ihr findet uns auf iTunes, Soundcloud, Spotify, Youtube und allen gängigen Podcast-Plattformen.

Für welches Rennen sollen sich Nils und Frank 2023 anmelden?

Sprecht uns auf die Mailbox: Tel. 040/5550170-99

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

5 Kommentare

  1. Super Podcast!
    Ich war auch auf der Insel und habe es so erlebt.
    Ich möchte aber trotzdemn noch erwähnen, dass die Verpflegung, mit zuwenig Wasser und durch fehlende Helfer, auf der Laufstrecke nicht Ironman weltmeisterschaftswürdig war. Das muss Ironman in 2023 sicher verbessern.
    Sonst war der Event wieder ein tolles Erlebnis für mich und meiner Frau!

  2. Nils, ich hab 2017 auf Anhieb den Nxtri-Slot bekommen, warte seither aber jedes Jahr auf eine neue Chance, dieses Jahr leider wieder ohne Erfolg.
    Ich empfehle Dir aus eigener Erfahrung den Janosik (Svkxtri) und im Juni eine Mitteldistanz in England, „a day in the lakes“. Schau Dir mal die Websites an.
    Bzgl. Ultras: ich kam mit einigen 25km Trainingsläufen gut durch einen 70er. Aufwand also überschaubar.
    Viel Glück bei der Rennauswahl!

  3. Flog grad zufällig auf YouTube an mir vorbei:
    https://www.youtube.com/watch?v=NrBaRn0gTlQ&t=331s

    https://cxtri.com

    Das könnte doch auch was für Nils sein… als Vorbereitungsrennen passt dann auch super der Dreeathlon 😉 der ja leider 2023 Anfang Juni ist, so dass ich nicht teilnehmen kann 🙁

    Ansonsten findet ja wohl 2023 auch wieder der Triathlon zwischen den Meeren statt. Das ist echt ne meeega Veranstaltung. Der ist auch super als Staffel zu machen.

  4. Ich fände es sehr interessant , wenn mal die Richtlinien zur Qualifikation für die Agegroup Weltmeisterschaften in Hamburg nächstes Jahr zusammengetragen werden könnten. Dazu ist bis jetzt leider nichts genaues zu finden.

    Die Österreicher haben das unter folgendem Link ersichtlich : https://www.triathlon-austria.at/de/sport/age-group-programm/articlearchivshow-qualifikationsrichtlinien-world-triathlon-wm-sprintdistanz-in-hamburg-2023

    Beste Grüße

    Julian

  5. Anstatt 312 Mallorca kann ich als „Alternativevent“die Vätternrundan in Schweden empfehlen. 315 km um den Vätternsee am 16/17.6.23. Vom See sieht man wenig. Natülich mit weniger Höhenmetern. Tolle Organisation mit jahrzehntelanger Erfahrung. Am Besten gegen 4 Uhr starten, dann muss man nicht durch die helle Nacht und könnte noch ein wenig Schlaf ergattern.Man hat die Möglichkeit sich an Pulks dranhängen oder fährt alleine.

    Jede Person so, wie sie mag. Triathlonräder oder Lenkeraufsätze sind glaube ich verboten. Wäre auch zu gefährlich.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Supersprints der Stars

Chefredakteur Nils Flieshardt und Redakteur Lars Wichert sprechen über Rennaction unter dem Hallendach beim Indoor-Worldcup in Liévin (Frankreich) und geben einen Ausblick, welche Profis am kommenden Samstag beim Ironman 70.3 Oceanside den Sieg nach Hause laufen könnte.

Carbon & Laktat: Von Siegen und geplatzten Träumen

Starterlisten über Starterlisten: Nachdem die Challenge Roth ihre Starterfelder verkündete, zog Ironman mit der Besetzung für das erste Rennen der neuen Pro Series nach. Lisa Tertsch gewann derweil am Wochenende den Europe Triathlon Cup in Quarteira - gegen starke Konkurrenz. Für einige Athleten könnte es jedoch noch knapp werden mit der Qualifikation.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar