Die 12 Rennen mit Topbesetzung beim Collins Cup

Peter Jacob / spomedis Sebastian Kienle trifft in Samorin auf Andrew Starykowicz (links) und Lionel Sanders (rechts).

Die Gegner von Anne Haug, Jan Frodeno, Sebastian Kienle und Patrick Lange beim ersten Collins Cup stehen fest. Die vier deutschen Teilnehmer bekommen es am Samstag in Samorin mit hochkarätigen Rivalen zu tun. Das ergab der Match-Draft am Mittwoch während der Eröffnungszeremonie des Collins Cup, bei dem die Team-Kapitäne der drei Teams USA, Europa und International ihre Aufstellungen bekannt gaben.

Zunächst werden am Renntag ab 13 Uhr die Frauen auf die Strecke gehen. In sechs Rennen wird jeweils eine Athletin pro Team antreten, für einen Sieg gibt es drei Punkte für das jeweilige Teamkonto, die Zweite erhält zwei Zähler und die Dritte einen. Zusätzlich können die Sportlerinnen Extrapunkte sammeln, wenn sie einen großen Vorsprung herausholen. Im Anschluss sind die Männer ebenfalls mit sechs Rennen an der Reihe. Mehr über den Ablauf des Collins Cup lesen Sie hier.

- Anzeige -

Die 12 Rennen beim Collins Cup

MatchStartzeitTeam EuropaTeam USATeam International
113:00 UhrDaniela Ryf (SUI)Taylor Knibb (USA)Teresa Adam (NZL)
213:10 UhrLucy Charles-Barclay (GBR)Katie Zaferes (USA)Paula Findlay (CAN)
313:20 UhrAnne Haug (GER)Jackie Hering (USA)Jeanni Metzler (RSA)
413:30 UhrHolly Lawrence (GBR)Skye Moench (USA)Ellie Salthouse (AUS)
513:40 UhrEmma Pallant-Browne (GBR)Chelsea Sodaro (USA)Sarah Crowley (AUS)
613:50 UhrKat Matthews (GBR)Jocelyn McCauley (USA)Carrie Lester (AUS)
715:00 UhrJan Frodeno (GER)Sam Long (USA)Sam Appleton (AUS)
815:10 UhrGustav Iden (NOR)Collin Chartier (USA)Kyle Smith (NZL)
915:20 UhrSebastian Kienle (GER)Andrew Starykowicz (USA)Lionel Sanders (CAN)
1015:30 UhrDaniel Baekkegard (DEN)Ben Kanute (USA)Max Neumann (AUS)
1115:40 UhrPatrick Lange (GER)Matt Hanson (USA)Braden Currie (NZL)
1215:50 UhrJoe Skipper (GBR)Justin Metzler (USA)Jackson Laundry (CAN)

Fotos: Peter Jacob

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Peter Jacob
Peter Jacob
Abitur, Studium der Sportwissenschaft und Volontariat bei dpa änderten nichts daran, dass Peter eines blieb: Ausdauersportler mit Leidenschaft. Auch wenn der Hamburger heute öfter die Laufschuhe schnürt, sind die Stärken des ehemaligen Leistungsschwimmers klar verteilt. Man munkelt, die Sportart Swimrun sei nur für ihn erfunden worden.

Verwandte Artikel

Favoritencheck: Sam Laidlow unbesiegbar beim Ironman Vitoria-Gasteiz?

Offener Schlagabtausch oder kontrolliert von vorn? Im Männerrennen der Challenge Roth können viele Szenarien eintreten. Wir haben uns die Favoriten angeschaut und checken mögliche Rennverläufe.

Challenge Roth: Die unschlagbare Anne Haug und weitere Takeaways

Was für ein Tag bei der Challenge Roth 2024. Anne Haug stellt eine neue Weltbestzeit auf, Magnus Ditlev verbessert seinen eigenen Streckenrekord. Wir haben uns das Rennen genauer angeschaut. Hier kommen die Takeaways von dem rasantesten aller Rennen.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar