Mittwoch, 22. Mai 2024

Patrick Lange startet bei der Challenge Gran Canaria

Es wird wieder ernst für Patrick Lange. Der Ironman-Weltmeister von 2017 und 2018 hat seinen Einstieg in die Wettkampfsaison 2021 für den 24. April bei der Challenge Gran Canaria angekündigt. Der 34-Jährige zeigt sich vor dem Ende seiner Wettkampfpause optimistisch, bei seinem Saisondebüt eine gute Vorstellung liefern zu können: „Nach vier Wochen Trainingslager von Mitte Februar bis Mitte März auf den Kanaren haben wir die sehr guten Grundlagen aus dem Winter über eine spezifische Vorbereitung weiterentwickelt. Im Rahmen der Coronaauflagen konnten wir in unserer kleinen Trainingsgruppe auf Lanzarote ideal trainieren. Ich freue mich riesig auf meinen ersten Formtest der Saison Ende April.“

Erste Standortbestimmung nach langer Wettkampfpause

Für Lange geht es bei dem Mitteldistanzrennen wie für viele andere Athleten vor allem darum, nach mehr als sieben Monaten Wettkampfpause und fehlenden Vergleichen untereinander, eine erste Standortbestimmung zu erhalten – wie hat sich das Training ausgewirkt. Dabei wird er auf der drittgrößten Kanareninsel auch auf Andreas Böcherer treffen. Der 37-Jährige hat auf Instagram seinen Start über die 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen angekündigt. Auch Till Schramm wird dort an der Startlinie stehen.

- Anzeige -

Seinen letzten Wettkampf bestritt Lange am 6. September 2020 in Polen beim Ironman 70.3 Gdynia, bei dem er hinter Magnus Ditlev und Thomas Davies in 3:45:50 Stunden auf Rang drei ins Ziel kam. Es war sein einziger Start 2020. Das Rennen auf Gran Canaria kennt Lange bereits aus dem Jahr 2018: Bei seinem ersten Start dort landete er auf dem dritten Platz.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Mallorca ist nur einmal im Jahr

Mit dem Ironman 70.3 Mallorca startete die neue Ironman Pro Series auch in Europa durch. Mit anderen Durchstartern als erwartet: Mann vs. Stratmann statt Iden vs. Lange. Nils Flieshardt und Frank Wechsel analysieren.

Takeaways vom Ironman 70.3 Mallorca: Drafting lässt Favoriten sterben und Zielsprints entscheiden Rennen

Starke Laufzeiten entscheiden die Rennen. Junge Mütter präsentieren herausragende Leistungen und der RaceRanger lässt Favoriten sterben. Hier kommen unsere fünf Takeaways zum vierten Rennen der Ironman Pro Series.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar