Freitag, 21. Juni 2024

Ultratriathleten ermitteln Weltmeister in der Schweiz

Veranstalter

Mit drei Wettkampfvarianten findet nach dreijähriger Coronapause der Swissultra in Buchs wieder statt. Den Auftakt hat am Sonntag der „Deca continuous“ gemacht, der zugleich als Weltmeisterschaft ausgetragen wird – und bei dem die Teilnehmer den Weltrekord im Blick haben. „Es ist fast schon ungewohnt, wieder im Freibad Rheinau mit den Athleten zu sein. Aber wir sind unheimlich froh, dass wieder Wettkampfzeit und der Start geglückt ist“, sagt Jeff Lüscher vom Organisationsteam. 

Rekord im Blick

Beim „Deca continuous“ absolvieren die 20 Teilnehmer einen zehnfachen Triathlon über die Langdistanz (38 Kilometer Schwimmen, 1.800 Kilometer Radfahren, 422 Kilometer Laufen), bei dem jede Disziplin am Stück ausgetragen wird. Die beiden Polen Robert Karaś und Adrian Kostera haben dabei den Weltrekord als Ziel ausgegeben. „Ich habe den Weltrekord bereits im Training geknackt und will das nun noch offiziell im Wettkampf schaffen. Die Weltmeisterschaft ist für mich zweitrangig, aber natürlich ein Pluspunkt“, erklärte Kostera. Er bekommt es unter anderem mit dem aktuellen Weltrekordhalter im „Deca continuous“, Richard Jung, zu tun, dessen Bestmarke aus dem Jahr 2018 bei 190:17:17 Stunden (sieben Tage, 22 Stunden, 17 Minuten und 17 Sekunden) liegt. Insgesamt haben die Athleten 14 Tage und neun Stunden Zeit.

- Anzeige -

Zwei weitere Ultraveranstaltungen

Am Freitag startet schließlich in Buchs das Format „Deca one per day“, bei dem die Disziplinen nicht am Stück, sondern eine Langdistanz pro Tag absolviert wird, zehn Tage hintereinander. Mit Beat Knechtle geht ein Athlet ins Rennen, der nach dem Wettkampf mit dann 296 Ultratriathlontagen einen neuen Bestwert aufstellen könnte. Als drittes Format findet ab dem 24. August schließlich ein „Quintuple one per day“ statt, bei dem jeweils eine Langdistanz an fünf hintereinander folgenden Tagen bestritten wird. Das Schwimmen findet bei den Wettkämpfen im Freibad Buchs im 50-Meter-Becken statt, auf dem Rad geht es mehrfach über eine neun Kilometer lange Runde. Der Lauf führt über einen Rundkurs von circa 1,2 Kilometern, der mehrfach absolviert werden muss.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

EM über die Langdistanz, Weltcup in Karlsbad, erste Hawaii-Slots für 2023 und Ultratriathlon

Bei den Rennen am Wochenende war für jeden Geschmack etwas dabei. Hier kommen die Ergebnisse im Ticker.

Swissultra verabschiedet sich mit sieben Weltrekorden

Im schweizerischen Buchs endete nach zwei Wochen der Swissultra. 28 Athletinnen und Athleten kamen ins Ziel und sorgten für sieben neue Bestmarken in drei Wettkämpfen. Es war der letzte Swissultra, nach fünf Auflagen wird die Veranstaltung nun eingestellt.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar