Freitag, 2. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

TrainingErnährungCollagen im Sport – Der Hype ist berechtigt!

Collagen im Sport – Der Hype ist berechtigt!

Ein Power Boost für Dein Training

In den USA sind sie längst im Mainstream angekommen, und auch hierzulande ist die Wunderwaffe in Sachen Regeneration und Performancesteigerung auf dem Vormarsch: Bioaktive Collagen-Peptide können die Leistungsfähigkeit erhöhen, den Körper stärker und widerstandsfähiger machen und vor Verletzungen schützen. Zellen werden durch die Supplementierung mit Collagen gezielt getriggert, das feine Bindegewebe, das durch Training reißt, kann so stärker und umfangreicher wieder aufgebaut werden.

Collagen in Deinem Körper

Was nämlich die wenigsten wissen: Collagen ist das im Körper am häufigsten vorkommende Protein – es macht ca. 30% aus, ist wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes und die Basis für Sehnen, Bänder, Knorpel und Knochen. Die Aminosäurenkomposition im menschlichen Collagen ist weder mit der von Milcheiweiß noch mit der von pflanzlichen Eiweißquellen vergleichbar. Wenn man berücksichtigt, dass die körpereigene Collagenproduktion mit den Jahren nachlässt und moderne Nahrung wenig Collagen enthält, macht es Sinn, Collagen zu supplementieren. Denn: Um eine tägliche Zufuhr von 10 Gramm reinem Collagen über die Nahrung zu gewährleisten, müsste ein Verzehr von mindestens einem halben Kilogramm Fleisch pro Tag erfolgen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen, pro Woche allerdings höchstens 300 bis 600 Gramm Fleisch oder Wurst zu essen.

blank
Shutterstock / Majdanski

Die Collagen Dreifach-Formel

- Anzeige -

Genau hier setzt TRIPLE PERFORM an: Das neue, innovative Protein Powder wirkt mit gleich drei verschiedenen bioaktiven Collagen-Peptiden, die im Zusammenspiel mit Magnesium, Zink und Vitamin C den Collagen- und Fettstoffwechsel anregen, den Aufbau von Muskeln fördern und die Regeneration unterstützen. Dadurch wird die Flexibilität erhöht, Knochen, Sehnen und Bänder gestärkt, der Aufbau von Knorpelmasse gefördert und die Schmerzwahrnehmung bei Gelenkproblemen deutlich reduziert. Kurz gesagt: Mehr Leistung bei geringerem Verletzungsrisiko – ein komplettes Paket!

blank

TRIPLE PERFORM wirkt mit den Collagen-Petiden BODYBALANCE ®, FORTIGEL ® und TENDOFORTE ®. Die Wirkung dieser bioaktiven Collagen-Peptide wurde in internationalen klinischen Studien an führenden Fakultäten wie der Harvard Medical School, dem Australian Institute of Sport oder der Uni Freiburg erprobt.  

blank

Und so gehts:

Wichtig ist eine kontinuierliche Einnahme von 2-3 Monaten, nach der die Effekte deutlich spürbar sind. Eine Monatspackung enthält 30 Tagesportionen (pro Tagesportion 18,7g Collagen-Peptide), verpackt in einzelne Sachets. Die Einnahme ist denkbar einfach: Einfach den Inhalt eines Beutels in ein Gefäß geben, mit 300ml stillem Wasser auffüllen und für 20-30 Sekunden gut umrühren/shaken und anschließend genießen! Der fertige Drink schmeckt erfrischend nach Grapefruit und kann sowohl vor als auch nach dem Workout getrunken werden – wichtig ist, dass es in die täglichen Routinen integriert wird.

blank

Auch Weltklasse-Athleten sind längst große Collagen-Jünger. So ist beispielsweise David Storl, mehrfacher Welt- und Europameister sowie Silbermedaillengewinner im Kugelstoßen, bekennender Triple-Perform-Fan. Storl litt über lange Jahre unter extremen Knieproblemen in Form von nekrtisierendem Gewebe in der Patellasehne. Mit dem Beginn der täglichen Collagen-Supplementierung ließen die Beschwerden sukzessive nach. Der Wiederaufbau des beschädigten Sehnen- und Fasziengewebes schritt voran, der Sportler war wieder in der Lage intensivste und umfangreichste Belastungen im Laufe der Zeit zu kompensieren, Erfolge stellten sich wieder ein. Storl fasste seine Meinung wie folgt zusammen: „Auch für die Zukunft wird die Einnahme von Collagenen in Gestalt von TriplePerform ein fester Bestandteil meines Nahrungsergänzungsplans sein und das nicht nur während der Wettkampfvorbereitung.“

Wer noch mehr zum Thema Collagen wissen will, kann sich umfassend unter tripleperform.de informieren. Und wo, wenn nicht beim Triathlon passt Triple Perform wie die berühmte Faust aufs Auge? Schwimmen, Radfahren, Laufen – und Triple Perform stärkt, aktiviert und regeneriert!

Werbepartner
Werbepartner
Unter dem Autor Werbepartner finden sich Advertorials unserer Partner, die hier ihrer Zielgruppe, die sich mit unserer überschneidet, die Vorzüge Ihrer Produkte und Dienstleistungen deutlich ausführlicher erklären können, als das mit einem Banner oder einer Printanzeige möglich wäre. tri-mag.de steht für die klare Abgrenzung von redaktionellem und werblichen Content und setzt hier seit vielen Jahren Standards im Special-Interest-Segment des Ausdauersports. Die Artikel werden in der Regel mit "Gesponsert" markiert und auch in Social Media als "Bezahlte Partnerschaft" o. ä. gekennzeichnet.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

39
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,388FansGefällt mir
52,522FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge