mytriathlon DEAL:
Mit art´gerecht gesund und fit durch den Winter

Alle mytriathlon MEMBER aufgepasst: Wer will seine Ernährung auf natürliche Art unterstützen und zusätzlich etwas für die Gesundheit tun?

Eure Treue wird jeden Monat belohnt! Zusammen mit unserem Partner haben wir wieder ein tolles Angebot für euch kreiert. Alle mytriathlon MEMBER sparen bei art´gerecht 10 % Rabatt auf ihren Einkauf.

Die Aktion läuft bis zum 18. November 2020.


Hier findet ihr einige Herstellerinformationen

Wofür steht art’gerecht?

art´gerecht ist ein Team aus Forschern, Therapeuten und Experten aus unterschiedlichen Feldern der Natur-, Lebens- und Gesundheitswissenschaften. Das breite Wissen über Gesundheit und Ernährung verschmilzt in dem jungen Unternehmen zu einem einzigartigen Sortiment aus hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln. Die Produktpalette ist so vielfältig wie die Natur selbst.

art´gerecht bedeutet „dem Menschen entsprechend“. Gemeint ist damit kein Trend, sondern ein Lebensstil, der zu jedem Menschen passt. Gerade Sportler stellen hohe Anforderungen an ihren Körper. Gute Lebensmittel, ein angepasster Lebensstil und die richtige Nahrungsergänzung sind essenziell, um im täglichen Training und im Wettkampf die volle Leistung abrufen zu können. Das wissen auch die Profi-Triathleten Florian Angert und Andreas Dreitz, die seit zwei Jahren von den hochwertigen art’gerecht-Produkten profitieren.


artgerecht Florian Angert

Aminosäuren – Für eine bestmögliche Regeneration

ARTGERECHT_Amin
Hersteller

Zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit benötigen Athleten nach einer harten Einheit ausreichend Zeit für die Regeneration. Unterstützt werden kann dieser Prozess durch eiweißbildende Aminosäuren, die für zahlreiche Aufbau- und Stoffwechelvorgänge im Organismus verantwortlich sind. Freie Aminosäuren werden als Granulat direkt über die Mundschleimhaut resorbiert und vom Darm aufgenommen. Sie können unmittelbar nach dem Training zugeführt werden und stehen dem Organismus sofort zu Verfügung. Im Vergleich zu Proteinshakes oder anderen Eiweißquellen müssen sie nicht erst verdaut werden. Die in A’MIN enthaltenen Aminosäuren haben einen Reinheitsgrad von über 99 Prozent (“Pharmaceutical Grade”), werden zu 100 Prozent aus Gemüse fermentiert und sind für Veganer geeignet.


Hersteller Andreas Dreitz

ATP – der nachhaltige Energielieferant im Sport

ARTGERECHT_NERGY
Hersteller

Beim Sport, während der Regeneration, aber auch für jede körperliche und geistige Arbeit benötigt der Körper Energie. Interessant dabei ist, dass Energie nicht direkt aus der Nahrung zu Verfügung steht. Sie muss von Körperzellen zunächst in Adenosintriphosphat (ATP), den universellen Energieträger, umgewandelt werden. Um genügend ATP bilden zu können, benötigt der Organismus den 5-fach-Zucker Ribose als Baustein. Dieser wird in geringen Mengen vom Körper selbst gebildet. Bei erhöhter Anstrengung ist es aber sinnvoll, zusätzliche Ribose zuzuführen. Mehr Ribose bedeutet folglich mehr Energie. Sie ist damit eine interessante Ergänzung der sportlichen Supplementierung.

Der ideale Energie-Bausteinkoffer für die bestmögliche Entfaltung hat Ribose in Kombination mit verschiedenen Mikronährstoffen, die essenziell für die Energiebildung sind. Zu diesen sogenannten Co-Faktoren gehören Q10, NADH, Magnesium und Vitamin B12.


Jana Uderstadt_artgerecht
artgerecht Jana Uderstadt

Lactoferrin im Sport – universeller Regulator für Immunsystem und Eisenhaushalt

Ein starkes Immunsystem, gute Widerstandsfähigkeit und volle Eisenspeicher sind für Sportler unabdingbar im Training, im Wettkampf und für die Regeneration. Das Glykoprotein Lactoferrin ist Teil des angeborenen Immunsystems aller Säugetiere und bereits seit 160 Millionen Jahren evolutionär fest verankert. Es kann dabei helfen, die Immunregulation des Körpers zu unterstützen und ihn gegen Angriffe von Viren und Bakterien zu schützen. Als Transferrin kann es Eisen gut binden, transportieren und so den Eisenhaushalt regulieren. Gleichzeitig ist Lactoferrin probiotisch sowie antibakteriell wirksam. Es weist ausgleichende, positive Effekte auf die Darmflora auf und zeigt eine hemmende Wirkung bei chronischen Entzündungen. Diese Fähigkeiten machen das Protein zu einem universellen Multitalent, das genau dort ansetzt, wo viele Probleme im Sport entstehen.


artgerecht_Lferrin
Hersteller

Das Barriereproblem
Bei intensiver Belastung nimmt die Durchblutung der Darm- und Mundschleimhaut ab, wodurch vermehrt Bakterien in den Körper gelangen können. Mögliche Folgen sind Entzündungen und ein Leistungsabfall.

→ Verbesserte Leistungsfähigkeit
Je mehr Lactoferrin sich während der Belastung im Körper befindet, desto weniger Fremdstoffe dringen ein. Die Folge: weniger Entzündungen, mehr Leistung.


Das Eisenproblem
Eisen ist das wichtigste Element für die Blutbildung, als Präparat jedoch meist mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden.

→ Verbesserte Energiegewinnung
Lactoferrin verbessert den Eisenstatus, ohne Nebenwirkungen.


Das Infektionsproblem
Fit und gesund zu bleiben, ist Voraussetzung für regelmäßiges Training und erfolgreiche Wettkämpfe. Allerdings führt Stress häufig dazu, dass Infekte auftreten.

→ Bessere Infektabwehr
Egal ob Bakterien oder Viren, Lactoferrin kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie krank werden.


Das Heilungsproblem
Bei sportlicher Belastung wird immer ein wenig Gewebe zerstört, das schnell repariert werden muss.

→ Bessere Heilung
Lactoferrin kann die Regeneration nach Verletzungen nachweislich beschleunigen – und Bänder und Knochen bei langfristiger Einnahme belastbarer machen.

Hier geht es zu art´gerecht.


Die persönlichen Rabattcodes für unsere Abonnenten wurden am 14. September 2020 per E-Mail verschickt. Wenn du keinen Code bekommen hast, kannst du über das folgende Formular einen Ersatzcode anfordern. Bitte beachte, dass wir deine Berechtigung erst prüfen müssen und die Bearbeitung daher etwas dauern kann:

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.