Freitag, 3. Februar 2023
mytriathlonNewton bietet das passende Design zur Challenge Roth

Newton bietet das passende Design zur Challenge Roth

Deine Treue wird jeden Monat belohnt! Zusammen mit unserem Partner Newton haben wir ein tolles Angebot für dich kreiert. Alle mytriathlon MEMBER haben die Möglichkeit, den Newton “Gravity 11” im Design der Challenge Roth mit einem Rabattcode 20 % günstiger zu erwerben.

blank

Die Aktion ist abgelaufen.

- Anzeige -

Fülle einfach das Formular unten aus und sichere dir den Code. Du bist noch kein mytriathlon MEMBER? Dann werde einer – hier.

Informationen von unserem Partner Newton

Gravity 11 Challenge Roth Edition

When the going gets tough …
dann ist unser limitierter Challenge Roth Gravity 11 genau der Schuh, der dich weitermachen lässt. Er krönt die offizielle Partnerschaft zwischen der DATEV Challenge Roth powered by hep 2022 und Newton Running. Mehr TRI-Spirit steckt wohl in keinem Schuh, denn wir haben ihn mit viel Herzblut und Liebe für eines der großartigsten Triathlon-Events weltweit designet.

…the tough get going: Der Challenge Roth Gravity 11 ist das jüngste Modell-Update unseres leichten Perfomance-Neutralschuhs und hat sich 2022 ein ordentliches Plus an Power in die Sohle geholt: unsere neue Newtonuim-X-Dämpfung. Die Powerformel dieser Dämpfung ist so simpel wie effektiv: Mehr rein, mehr raus! Heißt: Der Hytrel®-Schaumstoff, aus dem Newtonium X besteht, nimmt mehr von deiner Aufprallenergie auf und gibt dann auch mehr wieder an dich ab. Da so fast keine Energie verloren geht, bringt dich unser Leichtgewicht schnell, energieeffizient und komfortabel über den Asphalt. Vielleicht nicht faster than light, aber auf jeden Fall faster and light! Wenn du also morgen schneller sein willst als gestern, dann ist der neue Gravity 11 dein Schuh für diese Saison!

Das alles steckt im neuen Newton Gravity 11

P.O.P 1 (Point of Power): Die sichtbare Action/Reaction™-Technologie des Schuhs ist die P.O.P1-Dämpfungseinheit. Die Lugs (länglichen Stollen) im vorderen Mittelfußbereich stellen dir die Kraft, die in der Aufprallphase auf diesen Bereich wirkt, als Energie für deine Abstoßphase wieder zur Verfügung.

Neue Newtonium-X-Dämpfung: Die für die neuen Newton-Modelle 2022 entwickelte Dämpfung korrespondiert perfekt mit dem P.O.P.1-System. Die durchgehende, dünne Dämpfungsschicht aus Hytrel®, einem Schaum, der Energie schnell zurückgibt, erlaubt dir einen äußerst reaktiven, gedämpften Lauf ohne überflüssigen Energieverlust.

3,0 mm Sprengung (Drop): Der geringe Unterschied in der Sohlenhöhe zwischen Vor- und Rückfuß ermöglicht dir einen natürlichen Laufstil, der dir mehr Vortrieb gibt, weil du nicht unnötig über die Ferse abrollst.

244 Gramm Gewicht (Damen: 205 Gramm): Das leichte Gewicht des Schuhs macht deinen Laufstil dynamischer und energieeffizienter.

Flexkerben: Die Flexkerben sind taktisch so angeordnet, dass sie deine natürliche Abrollbewegung und somit einen dynamischen Laufstil unterstützen.

Geschlechtsspezifische Passform: Das Obermaterial und der Leisten des Gravity 11 sind auf die unterschiedliche Fußanatomie von Männern und Frauen zugeschnitten.

Anti-Friction-Innenfutter: Das Innenfutter ist weich und verhindert so Reibung und Blasenbildung.

Das Obermaterial: 3-D Engineered Air Mesh: Das anatomisch geformte, weiche Air-Mesh im Obermaterial passt sich deiner Fußform perfekt an und sorgt für ein gutes Fußklima.

Nahtloses Upper: Störende Druckstellen und Reibung durch Nähte sind bei diesem Obermaterial Fehlanzeige.

Flexibles Schnürsystem: Die Schnürung liegt über dem gesamten Spann und lässt sich einfach individuell anpassen. Das gibt dir Halt und Sicherheit und vermeidet Druckstellen.

  • blank
  • blank
  • blank
  • blank

Fotos: Hersteller

Preis: 185 Euro

Mehr Information gibt es hier.

Recycelte und biologisch abbaubare Features:

• Schnürsenkel: 100 % recyceltes Polyester
• Mesh-Obermaterial: 100 % recyceltes Polyester
• Zwischensohle: EVA mit EcoPure®
• Lug-Membran: Hytrel mit EcoPure®
• Außensohle: Gummi mit EcoPure®

Der Newton Gravity 11 ist für dich geeignet:
Wenn du einen aktiven Vorfuß- und Mittelfußlaufstil bevorzugst und gerne auch mal schnellere Einheiten auf Asphalt und befestigten Untergründen läufst. Als erfahrener/erfahrene Newton-Gravity-Läufer/-in wirst du den erhöhten Speed-Kick der neuen Newtonium-X-Dämpfung gleich spüren und bestimmt in vollen Zügen genießen. Wenn du zwar kein Lauf-, aber ein Newton-Neuling bist, dann wird dich der Gravity 11 durch seine sockenähnliche, komfortable Passform und die schon beim Gehen fühlbare Energierückgabe durch die Newtonium-X-Dämpfung und die Action/Reaction™-Technologie schnell in seinen Bann ziehen. Mit ihm überwindest du die Schwerkraft, egal auf welcher Distanz du unterwegs bist: Solange und so oft du einen Schritt setzt, gibt er dir die Power für deinen nächsten – versprochen!

Redaktion triathlon
Redaktion triathlonhttps://tri-mag.de
Die Redaktion der Zeitschrift triathlon und von tri-mag.de sitzt in Deutschlands Triathlonhauptstadt Hamburg im Stadtteil Altona. Das rund zehnköpfige Journalistenteam liebt und lebt den Austausch, die täglichen Diskussionen und den Triathlonsport sowieso. So sind beispielsweise die mittäglichen Lauftreffs legendär. Kaum ein Strava-Segment zwischen Alster und Elbe, bei dem sich nicht der eine oder andere spomedis-Mitarbeiter in den Top Ten findet ...
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

00:48:28

Thorsten Schröder: Mahalo, Hawaii!

Thorsten Schröder hat im Oktober 2022 zum zweiten Mal den Ironman Hawaii gefinisht. In einer YouTube-Serie hat er seine Fans und Mitstreiter das ganze Jahr über mitgenommen auf die große Reise. Hier kommt der letzte Film.

Challenge Roth passt die Startgelder an: “Rundum-Sorglos-Paket” ist ab 2024 inklusive

Künftig kostet das Event im Frankenland 679 statt 599 Euro. Dafür kommt der Veranstalter den Athleten mit einem Upgrade entgegen.

Langdistanz auf dem Leihrad: Bei der Challenge Roth kann man Wettkampfräder mieten

Die Organisatoren bieten den angemeldeten Athleten die Möglichkeit, die zweite Disziplin mit einem Leihrad in Angriff zu nehmen. Zur Auswahl stehen fünf Modelle und ein umfangreicher Service, damit die 180 Kilometer erfolgreich bewältigt werden können.

Carbon & Laktat: Kienle auf dem Weg nach Norwegen! Iden auf dem Weg zum GOAT?

Vom Start Kienles beim Norseman über die eigenen Ziele in der kommenden Saison bis zu Gustav Iden, der die GOAT-Frage noch nicht richtig beantworten möchte, Nils Flieshardt und Lars Wichert freuen sich gemeinsam auf die anstehende Saison.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

In ihrer Vorbereitung auf den Swissman 2023 wechselt Sonja Tajsich vorübergehend die Sportgeräte. Hier berichtet sie über das Wagnis Wintertriathlon.

“Ich habe ein bisschen Angst”: Sebastian Kienle startet beim Norseman

Bei seiner Abschiedstournee hat Sebastian Kienle sich hohe Ziele gesetzt. Er möchte den Norseman gewinnen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,100AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge