Donnerstag, 23. Mai 2024

Hamburg bleibt auch 2020 Ausrichter der Mixed-Relay-WM

Bereits zum achten Mal in Folge wird die Hansestadt Hamburg die Weltmeisterschaft im Triathlon Mixed-Relay im Sommer 2020 ausrichten. Das teilte die Internationale Triathlon Union (ITU) am Mittwoch mit. Die WM findet am 12. Juli kommenden Jahres statt. Knapp zwei Wochen vor dem offiziellen Beginn der Olympischen Spiele gehen auch die deutschen Athleten als Mitfavoriten an den Start, bevor das Format in Tokio seine Premiere feiern wird. Das deutsche Team um Laura Lindemann, Valentin Wernz, Nina Eim und Justus Nieschlag überzeugte in diesem Jahr in Hamburg mit dem Gewinn der Silbermedaille. Die deutsche Mannschaft wird im Anschluss an die Rennen direkt von Hamburg nach Japan zu den Olympischen Spielen fliegen.

Die Mixed-Relay-WM wird dabei wieder im Rahmen des Hamburg Wasser World Triathlon stattfinden, bei dem jedes Jahr mehr als 10.000 Athleten an den Start gehen und von bis zu einer Viertelmillion Zuschauer angefeuert werden. Zudem kämpfen die Profis in den Einzelrennen beim vorletzten Rennen der WTS um wichtige Punkte im Gesamtranking. „Die Ironman Germany GmbH ist unglaublich stolz, als Veranstalter wieder die ITU Mixed Relay World Championships in der Triathlonstadt Hamburg ausrichten zu dürfen. Es erwartet uns erneut ein wahres Triathlon-Fest mit dem absoluten Höhepunkt am Sonntag, wenn die Nationalmannschaften um den Titel kämpfen und auf dem mit Zuschauern und Fans gefüllten Rathausmarkt unter tosendem Applaus ins Ziel einlaufen“, sagt Oliver Schiek, Geschäftsführer der Ironman Germany GmbH.

- Anzeige -

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.

Verwandte Artikel

Sprint-WM: Deutsche Männer mit Clean Sweap in zwei Agegroups

In sechs der 15 Männer-Altersklassen blieben die Titel im Sprinttriathlon in Deutschland. Bei den Rennen in Hamburg konnte das DTU-Team gleich in zwei Altersklassen alle Medaillen gewinnen.

Sprint-WM: Fünf deutsche Agegrouperinnen holen Gold in Hamburg

Emily Lucy Köpper, Laura Martin, Lena Brunkhorst, Nicole Best und Inge Stettner sind Weltmeisterinnen im Sprinttriathlon. Das sind die Ergebnisse vom Rathausmarkt.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar