Sonntag, 21. April 2024

Ironman sagt 70.3 Westfriesland ab

Der verbleibende Ironman-Rennkalender für Europa schrumpft aufgrund der Corona-Pandemie weiter zusammen. Nach den Absagen der Ironman-70.3-Rennen in Costa Navarino (Griechenland), Marrakesch (Marokko) und dem von vielen Deutschen gemeldeten Westfriesland (Niederlande) bleiben nur noch vier Termine im Kalender.

Noch vier Rennen in 2020?

Ironman hofft derzeit noch auf die Durchführung der Rennen des Ironman 70.3 Aix-en-Provence (27. September), Ironman 70.3 Luxembourg – Région Moselle (11. Oktober), Ironman 70.3 Turkey (1. November) und der Doppelveranstaltung Ironman und Ironman 70.3 Portugal – Cascais (7. und 8. November 2020). Das Rennen in Portugal wäre damit in 2020 das zweite Ironman-Rennen in Europa über die volle Distanz nach dem Agegrouprennen von Tallinn (Estland) am vergangenen Wochenende.

- Anzeige -

Neustart im April geplant

Bis zum Neustart der Rennen des Serienveranstalters in Europa muss die Triathloncommunity eine Menge Geduld aufbringen. Der zuletzt auch bei vielen Profis sehr beliebte Ironman 70.3 Marbella (Spanien) steht am 25. April 2021 auf dem derzeitigen Plan. Für Deutschland sind 2021 der Ironman 70.3 Kraichgau, der Ironman Hamburg (beide am 6. Juni), die Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt (27. Juni) und die Premiere des Ironman 70.3 Duisburg (29. August) geplant.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Ironman 70.3 Duisburg: Zeige deinen eisernen Willen im Stahlherzen Europas

Eingebettet in das nordwestliche Ruhrgebiet, liegt die Stadt Duisburg am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr. Mit 40 Kilometer Uferlänge und 21 Hafenbecken beherbergt Duisburg den größten Binnenhafen der Welt und empfängt dich mit einem modernen Hafenflair, einer schnellen Strecke und perfekten Möglichkeiten für Zuschauer, dich bei deinem Rennen zu unterstützen.

Weg von der Regattastrecke: Ironman 70.3 Duisburg an neuem Standort

Am 1. September geht der Ironman 70.3 Duisburg in die nächste Runde. Für die vierte Austragung des Rennens steht aufgrund von Umbaumaßnahmen ein Standortwechsel bevor.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar