Sonntag, 16. Juni 2024

Ironman-Weltmeisterin Anne Haug startet beim Ironman Südafrika

Neben ihrer Teilnahme bei der Challenge Roth in Haugs fränkischer Heimat will die 36-Jährige zuvor ihre erst fünfte Langdistanz in Port Elizabeth (29. März) absolvieren. Dort muss die amtierende Weltmeisterin lediglich ins Ziel kommen, um für die WM auf Hawaii am 10. Oktober startberechtigt zu sein. Gründe für ihren Start in Südafrika gab es mehrere: “ Ich hoffe, dort bei den Afrika-Meisterschaften bei guter Konkurrenz mein Hawaii-Ticket zu lösen. 2018 bin ich dort schon bei der 70.3-WM gestartet und fand das Rennen super“, sagt Haug auf Anfrage von tri-mag.de. Auch zu ihrer Kurzdistanz-Zeit habe sie in Südafrika viele Trainingslager gemacht und sei immer vom Land begeistert gewesen.

Für Anne Haugs Trainer Dan Lorang ging es bei der Entscheidung auch darum, „so viel wie möglich positive Energie in die Saison mitzunehmen“. „Jetzt ging es darum, die bestmögliche Kombination aus Hawaii-Quali, der Challenge Roth und der WM in Kona 2020 zu finden. Mit dem Ironman Südafrika haben wir einen tollen Wettkampf gefunden, der zeitlich sehr gut reinpasst und der Anne aufgrund der schönen Strecke und der oft starken Konkurrenz reizt. Noch dazu gibt es fast keine Zeitverschiebung was vor allem dann auch für eine schnellere Regeneration von Vorteil ist“, sagt Lorang.

- Anzeige -

Der komplette Saisonplan stehe zu Beginn des Jahres noch nicht fest, sagt Haugs Manager Frank Übelhack. Ihre Vorbereitung für die Wettkämpfe werde die Weltmeisterin wie bereits in den vergangenen Jahren überwiegend im Club La Santa auf Lanzarote absolvieren.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.

Verwandte Artikel

15. Oktober 2005: Faris Al-Sultan holt dritten Sieg für Deutschland

Faris Al-Sultan gewinnt den Ironman Hawaii 2005 und geht als dritter deutscher Sieger in die Geschichte des Rennens ein. Natascha Badmann holt ihren sechsten und letzten Titel in Kona.

27 Verbesserungen in Roth: Die Improvements im Schnellcheck (und drei weitere Vorschläge)

Eine Liste von 27 Verbesserungen hat die Challenge Roth für das Rennwochenende Anfang Juli verkündet. Wir gehen sie durch: Was ist wirklich innovativ, was war vielleicht überfällig – und was fällt uns noch ein?

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar