Dienstag, 6. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneIronman-Weltmeisterin Anne Haug startet beim Ironman Südafrika

Ironman-Weltmeisterin Anne Haug startet beim Ironman Südafrika

Neben ihrer Teilnahme bei der Challenge Roth in Haugs fränkischer Heimat will die 36-Jährige zuvor ihre erst fünfte Langdistanz in Port Elizabeth (29. März) absolvieren. Dort muss die amtierende Weltmeisterin lediglich ins Ziel kommen, um für die WM auf Hawaii am 10. Oktober startberechtigt zu sein. Gründe für ihren Start in Südafrika gab es mehrere: ” Ich hoffe, dort bei den Afrika-Meisterschaften bei guter Konkurrenz mein Hawaii-Ticket zu lösen. 2018 bin ich dort schon bei der 70.3-WM gestartet und fand das Rennen super”, sagt Haug auf Anfrage von tri-mag.de. Auch zu ihrer Kurzdistanz-Zeit habe sie in Südafrika viele Trainingslager gemacht und sei immer vom Land begeistert gewesen.

Für Anne Haugs Trainer Dan Lorang ging es bei der Entscheidung auch darum, “so viel wie möglich positive Energie in die Saison mitzunehmen”. “Jetzt ging es darum, die bestmögliche Kombination aus Hawaii-Quali, der Challenge Roth und der WM in Kona 2020 zu finden. Mit dem Ironman Südafrika haben wir einen tollen Wettkampf gefunden, der zeitlich sehr gut reinpasst und der Anne aufgrund der schönen Strecke und der oft starken Konkurrenz reizt. Noch dazu gibt es fast keine Zeitverschiebung was vor allem dann auch für eine schnellere Regeneration von Vorteil ist”, sagt Lorang.

- Anzeige -

Der komplette Saisonplan stehe zu Beginn des Jahres noch nicht fest, sagt Haugs Manager Frank Übelhack. Ihre Vorbereitung für die Wettkämpfe werde die Weltmeisterin wie bereits in den vergangenen Jahren überwiegend im Club La Santa auf Lanzarote absolvieren.

Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.
- Anzeige -

2 Kommentare

  1. Wenn ihr schon so einen interessanten Beitrag bringt, schreibt doch den Termin (Datum) dazu.
    Nicht jeder hat sofort alle Daten im Kopf.
    Danke und macht weiter so.

    Lg Lars

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Boris Stein nach seinem Karriereende: “Die Entwicklung im Mittel- und Langdistanztriathlon ist nicht besonders gut”

Im Interview spricht Boris Stein nach seinem letzten Profirennen über sein Karriereende, seine Versäumnisse als Athlet und seine Zukunft abseits des Sports.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,376FansGefällt mir
52,537FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Neues Rennformat Swim & Bike: Frankfurt City Triathlon baut Angebot aus

0
Die Veranstalter des Triathlon-Klassikers in der Mainmetropole bieten ein weiteres Rennformat an: Bei der 13. Auflage des Frankfurt City Triathlons am 6. August 2023 wird es neben den vier bekannten Streckenlängen nun auch einen Swim&Bike geben.
Adventskalender Türchen 6

6. Dezember

Adventskalender Türchen 5

5. Dezember