Sonntag, 27. November 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneLaufbestzeiten für Triathletinnen, Siege beim Indoor Triathlon Festival in Frankreich und Saisoneinstiege...

Laufbestzeiten für Triathletinnen, Siege beim Indoor Triathlon Festival in Frankreich und Saisoneinstiege in Australien

blank
Platz fünf und eine persönliche Bestzeit über zehn Kilometer: Der Ausflug nach Berlin war für Laura Lindemann erfolgreich.

Zehn-Kilometer-Bestzeiten für Triathletinnen in Berlin

Der Ausflug in die Hauptstadt zum “Berlin 10k Invitational” war für die Triathletinnen Laura Lindemann, Marlene Gomez-Göggel (ehemals Marlene Gomez-Islinger) und Julia Hauser äußerst erfolgreich. Alle drei konnten persönliche Bestzeiten mit nach Hause nehmen. Lindemann war mit 33:33 Minuten und Platz fünf die erfolgreichste Athletin. Gomez Islinger wurde Siebte mit 34:02 Minuten und Hauser sicherte sich nach 34:15 Minuten Platz neun.

Erfolgreiche Triathlonshow beim Indoor Triathlon in Frankreich

Der Indoortriathlon beim “Lievin Triathlon Indoor Festival” hatte echtes Entertainment-Potenzial. In einer abgedunkelten Halle mit nahezu voll besetzten Zuschauertribünen gingen die Athletinnen und Athleten in einer Art Turniermodus über 150 Meter Schwimmen, 3.000 Meter Radfahren und 1.000 Meter Laufen an den Start. Topfavorit Vincent Luis siegte vor heimischem Publikum mit 9:33 Minuten vor dem Spanier Genis Grau (9:34 Minuten) und Csongor Lehmann aus Ungarn (9:35 Minuten). Beim Finale der Frauen war es Nina Eim, die sich den Gesamtsieg nach 10:35 Minuten sicherte. Lisa Tertsch wurde Zweite mit 10:37 Minuten. Die dritte deutsche Starterin Jule Behrens belegte Platz fünf (10:48 Minuten). Der Sieg im B-Finale ging mit 9:42 Minuten an Henry Graf.

Van Berkel und Watkinson siegen in Shepparton

- Anzeige -

Beim Profirennen der Challenge Shepparton siegte Tim van Berkel über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer auf dem Rad und einem Halbmarathon. Nach 3:46:19 Stunden lief der 37-Jährige vier Minuten vor dem zweitplatzierten Fraser Walsh (3:50:17 Stunden) über die Ziellinie. Das Podium komplettierte nach 3:55:20 Stunden Max Neumann, der in 23:47 Minuten die schnellste Schwimmzeit des Profifeldes ins Wasser brachte.

Bei den Frauen siegte Amelia Watkinson nach 4:08:38 Stunden mit der schnellsten Radzeit des Feldes (2:15:44 Stunden). Wenige Sekunden später finishte Lotte Wilms die 113 Kilometer nach 4:09:02 Stunden. Als Dritte kam Grace Thek ins Ziel, sie benötigte 4:13:37 Stunden.

Sarah Crowley steigt mit Sieg in die Saison ein

Nach zwei nahezu wettkampffreien Jahren ist Sarah Crowley mit einem Sieg in die Saison gestartet. Beim Victor Harbour Triathlon in ihrer Heimat Australien ging sie über die olympische Distanz an den Start und gewann mit deutlichem Vorsprung in 2:06:35 Stunden.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

Marathon in 2:30:32 Stunden: Patrick Lange siegt mit Laufrekord – Ruth Astle vor Bleymehl und Riveros

16
Mit einer Marathonzeit von 2:30:32 Stunden hat Patrick Lange eindrucksvoll die erste Ausgabe des Ironman Israel gewonnen. Bei den Frauen siegte Ruth Astle, Daniela Bleymehl sicherte sich Rang zwei.

Abu Dhabi: Flora Duffy verteidigt mit Finalsieg WM-Titel, Lena Meißner wird Dritte

0
Mit einem Sieg im letzten Saisonrennen hat sich Flora Duffy erneut zur Siegerin der World Triathlon Championship Series gekrönt. Lena Meißner landet in Abu Dhabi als Dritte auf dem Podium.

Nachhaltigkeit: Deutsche Triathlon Union stellt Startpass und Verbandsmagazin auf Digitalversion um

6
Ab 1. Dezember 2022 können Triathletinnen und Triathleten ihren Basis- oder Premium-Startpass für die Saison 2023 beantragen. Das Dokument wird 2023 erstmals in einer App-Version ausgestellt.

Eric Diener wird WM-Vierter bei U23-Sieg des Briten Bentley

0
Der Brite Connor Bentley hat sich in Abu Dhabi zum U23-Weltmeister gekürt. Gergely Kiss und Hamish Reilly komplettieren das Podium, Eric Diener belegt Platz vier.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,396FansGefällt mir
52,479FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.