Neuer Rekord: Hayden Wilde knackt 5-Kilometer-Bestzeit von Alex Yee

Olympia wird schnell, verdammt schnell: Hayden Wilde hat bei einem Leichtathletik-Meeting im spanischen Huelva eine neue Fünf-Kilometer-Bestzeit aufgestellt – und ist damit der schnellste Triathlet über diese Strecke.

Wagner Araujo

Weniger als 100 Tage sind es bis zu den Triathlon-Rennen bei den Olympischen Spielen. Und der Neuseeländer Hayden Wilde zeigte bereits zum Saisoneinstieg, warum er einer der heißesten Anwärter auf den Sieg in Paris ist. Dass Wilde zu den schnellsten Läufern unter den Kurzdistanzlern gehört, ist bekannt. Seine Leistung über fünf Kilometer bei einem Leichtathletik-Meeting im spanischen Huelva ist dennoch außergewöhnlich stark. Um ganze drei Sekunden verbesserte der 26-Jährige die Bestzeit von Alex Yee (GBR), der seit 2020 den Rekord unter den Triathleten hielt. 13:23 Minuten brauchte Wilde für die Strecke, das gleicht einer Pace von 2:41 Minuten pro Kilometer.

- Anzeige -

Damit belegte er im Rennen den neunten Platz. Den Wettkampf gewann der Spanier Adel Mechaal, zweifacher Teilnehmer bei den Olympischen Spielen über 5.000 und 1.500 Meter.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Jan Luca Grüneberg
Jan Luca Grüneberg
Nach dem Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln ist Jan Luca Grüneberg seit 2022 bei spomedis und wurde dort zum Redakteur ausgebildet. Wenn er gerade mal nicht trainiert, hört oder produziert er wahrscheinlich Musik.

Verwandte Artikel

Favoritencheck: Weltklasse-Starterfelder bei WTCS-Auftakt in Abu Dhabi

Beim ersten Aufeinandertreffen der Kurzdistanz-Elite in der World Triathlon Championship Series 2024 versprechen die großen Namen auf der Startliste einen spannenden Start ins Olympia-Jahr. Ein detaillierter Blick auf die Topathletinnen und Topathleten.

Die Action vom Wochenende: Gwen Jorgensen siegt in Chile, Hayden Wilde in Australien

Während die US-Amerikanerin Gwen Jorgensen beim World Triathlon Cup in Chile von Disqualifikationen profitierte, überzeugte der Neuseeländer Hayden Wilde in Melbourne über die Mitteldistanz.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar