Zuwachs im europäischen Rennkalender: Ironman verkündet neues 70.3-Rennen in Valencia

Am 21. April 2024 soll die Premiere des Ironman 70.3 Valencia stattfinden. Teilnehmende können sich auf eine landschaftlich reizvolle Strecke durch die angrenzende Bergkette freuen.

Visit Valencia

Es ist ein optimales Vorbereitungsrennen für alle, die im Sommer eine Langdistanz anstreben: Der Termin des neuen Ironman 70.3 Valencia am 21. April 2024 ist ideal. Die drittgrößte Stadt Spaniens an der Ostküste des Landes ist in rund zweieinhalb Flugstunden aus Deutschland erreichbar und bei Touristen sehr beliebt. Es bietet sich also an, den Wettkampf mit einem längeren Aufenthalt zu verbinden. Fans von spanischen Rennen müssen sich übrigens nicht für eines entscheiden. Der bislang im Mai stattfindende Ironman 70.3 Marbella wird im kommenden Jahr erst am 27. Oktober veranstaltet.

- Anzeige -

Streckenführung durch die Innenstadt und ins Gebirge

Das Schwimmen wird in einer Runde über 1,9 Kilometer im Yachthafen von Valencia absolviert. Es werden Wassertemperaturen zwischen 16 und 18 Grad Celsius erwartet, das Tragen eines Neoprenanzugs dürfte also höchstwahrscheinlich erlaubt sein.

Auch die Radstrecke besteht nur aus einer 90-Kilometer-Runde und ist mit flachen sowie anspruchsvollen Passagen abwechslungsreich. Die 700 Höhenmeter kommen insbesondere im Abschnitt durch die Bergkette Sierra Calderona zustande. Die zweite Wechselzone befindet sich schließlich in der sogenannten Ciudad de las Artes y las Ciencias (Stadt der Kunst und Wissenschaft).

Für den abschließenden Halbmarathon sollte man sich ausreichend Energiereserven aufsparen, denn auf zwei Runden verteilen sich immerhin 225 Höhenmeter. Die Teilnehmenden laufen entlang des Flusses Túria sowie durch einen der größten Stadtparks Spaniens. Möglicherweise sind noch genug Energiereserven übrig, um die Architektur Valencias entlang der Strecke zu genießen.

Routinierte Triathlonstadt

Die Stadt Valencia ist in Sachen Triathlon kein unbeschriebenes Blatt, sodass trotz der Erstaustragung des Ironman-70.3-Rennens eine gewisse Routine und Infrastruktur zu erwarten sind. Auf der ganz großen Bühne fand in diesem Jahr in Valencia eine Weltcup-Veranstaltung statt, außerdem gibt es mehrere weitere Triathlon-Events über verschiedene Distanzen sowie einige Hotels, die explizit auf den Sport ausgerichtet sind.

Rocio Gil, Stadträtin für Sport der Stadt Valencia, freut sich über das neue Event: „Mit der Aufnahme dieses Ereignisses in den Sportkalender der Stadt für die nächsten drei Jahre wird die enorme Anziehungskraft Valencias für Organisatoren, Teilnehmer und das Sportpublikum unter Beweis gestellt und unsere organisatorische Kapazität sowie unsere Infrastruktur, unser Tourismus, unsere Gastronomie und unsere Freizeitangebote aufgewertet.“

Die Anmeldung zum Ironman 70.3 Valencia soll am 5. Oktober 2023 öffnen.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Philipp, Stratmann, Vogel, Schaufler und Meißner: Die Stimmen zum Saisoneinstieg beim Ironman 70.3 Valencia

Mit dem Ironman 70.3 Valencia eröffnet die Marke mit dem M-Dot die Europa-Saison. Das Rennen im östlichen Teil Spaniens feiert dabei seine Premiere. Mehr als 100 gemeldete Profi-Athleten werden den Start mit dem Sprung vom Ponton in Angriff nehmen. Stimmen zum Saisoneinstieg findest du hier.

Premiere des Ironman 70.3 Valencia: Strecke und Favoriten

Auftakt der europäischen Ironman-Saison: In der drittgrößten Stadt Spaniens geben am Sonntag die deutschen Top-Profis Laura Philipp und Jan Stratmann ihr Wettkampfdebüt 2024.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar