Donnerstag, 13. Juni 2024

Saucony präsentiert den Ride ISO²

Der Ride ist ein absoluter Klassiker aus dem Hause Saucony. Nach der zehnten Auflage hat Saucony ein neues Obermaterial mit dem Namen „ISOFIT“ kreiert, um die Passform zu optimieren. Das Resultat war auch der Namenszusatz „ISO“. Funktionell ist der Ride aber bei der bewährten Mischung aus Dämpfung und Dynamik geblieben. 

Nun präsentiert Saucony die zweite Auflage des Ride ISO, die ab Mai 2019 erhältlich sein wird. Der Neutralschuh soll hohem Tragekomfort, einem gedämpften und gleichzeitig dynamischen Laufgefühl viele Läufertypen glücklich machen. Damit soll er die erste Wahl sowohl auf langen Strecken als auch bei schnellen Trainingseinheiten sein. Im Vergleich zum Vorgänger wurden besonders das Obermaterial und damit einhergehend die Passform des Schuhs überarbeitet. Er soll sich so verschiedenen Bedürfnissen und Fußformen anpassen. In der Sohle arbeitet der Ride ISO² mit der sogenannten „PWRFOAM-Zwischensohle“ und der bekannten „EVERUN-Topsole“. Die Mittelsohle wurde um einen Millimeter erhöht, während die Außensohle um einen Millimeter reduziert wurde. Damit soll eine dynamische Dämpfung und verbesserter Komfort gewährleistet sein.

- Anzeige -

Der Ride ISO² wird für Damen und Herren in jeweils vier Farben erhältlich sein.

Stephanie Demuth Der Saucony Ride ISO² soll für das Tempotraining und lange Dauerläufe gleichermaßen geeignet sein.

Eigenschaften:

  • ISOFIT-Obermaterial mit verstärkter Zehenbox
  • Zwei unterschiedliche Materialien in der Sohle für Dynamik und Dämpfung
  • Sprengung: 8 mm
  • Gewicht: 278 Gramm (Herren US 9)
  • Preis: 140 € (UVP)
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Der neue Saucony Endorphin Pro im Praxistest

25 Prototypen brachte die gut dreijährige Entwicklung des Saucony Endorphin Pro bis zum marktfertigen Schuh hervor. Wir haben den neuen Carbonlaufschuh unter die Lupen genommen und mit anderen Modellen verglichen.

Clever geteilt

Etliche Profis fahren auf ihren Triathlonrädern mittlerweile Sättel mit geteilter Nase, wie etwa den PN 3.0 von ISM. Wir haben uns das beliebte Split-Nose-Modell genauer angeschaut.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar