Montag, 28. November 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDiese 59 Agegrouper aus Österreich sind für den Ironman Hawaii 2022 qualifiziert

Diese 59 Agegrouper aus Österreich sind für den Ironman Hawaii 2022 qualifiziert

blank
Frank Wechsel / spomedis

3,86 Kilometer Schwimmen im Pazifik, 180,2 Kilometer Radfahren auf dem Queen Kaahumanu Highway und der 42,195 Kilometer lange Marathonlauf mit dem Ziel auf dem Alii Drive – die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii ist für viele Triathletinnen und Triathleten ein Lebenstraum. Seit 1978 findet das Rennen auf Hawaii statt, seit 1982 in Kailua-Kona – zuletzt 2019, als Jan Frodeno sich seinen dritten Titel im 50. Bundesstaat der USA holen und Anne Haug als erste deutsche Frau das Rennen gewinnen konnte.

2020 fiel das Rennen der Coronapandemie zum Opfer, auch die 2021er-Auflage konnte nicht wie geplant auf Hawaii stattfinden und wurde erst im Mai 2022 in St. George (Utah) nachgeholt. Qualifikationsrennen fanden dennoch statt, was dazu führte, dass es einen Stau von Athleten mit dem Hawaii-Ticket in der Tasche gab. Ironman entschied daher, die Weltmeisterschaft 2022 an zwei Tagen auszurichten. Auch zukünftig soll es bei zwei Renntagen bleiben, um mehr Athleten die Chance auf einen Start zu ermöglichen.

- Anzeige -

Unter den rund 5.000 Athletinnen und Athleten in den Altersklassen sind neben 497 Deutschen auch 59 Österreicher. Hier die Übersicht der Agegrouper, dazu kommt bei den Profi-Männern noch Michi Weiss.

Die österreichischen Agegrouper bei der Ironman-WM 2022 auf Hawaii

Startzeiten = PST (in Mitteleuropa ist es dann 12 Stunden später)
VornameNachnameAgegroupWohnortTagStartzeit
HannesAichholzerM55–59WienSa., 8.10.7:35 Uhr
MariusBockM45–49TheresienfeldSa., 8.10.7:20 Uhr
AlexanderBrauneisM40–44KlagenfurtSa., 8.10.7:05 Uhr
ChristianBrucknerM40–44WallseeSa., 8.10.7:05 Uhr
MarkCapekM35–39WienSa., 8.10.6:40 Uhr
StevenChaidM55–59WienSa., 8.10.7:35 Uhr
CorinnaFenzlW50–54HintersdorfDo., 6.10.6:55 Uhr
ThomasFrühwirthM40–44EdelsbachSa., 8.10.7:05 Uhr
AndreasFuchsM45–49PischelsdorfSa., 8.10.7:20 Uhr
AndreasFuchsM55–59GollingSa., 8.10.7:35 Uhr
RainerFuhrmannM50–54PodersdorfDo., 6.10.7:35 Uhr
HeimdallGeyerM55–59TraunSa., 8.10.7:35 Uhr
BernhardGollM40–44LeondingSa., 8.10.7:05 Uhr
PeterGruberM45–49AigenSa., 8.10.7:20 Uhr
FolkerHanuschM45–49KlosterneuburgSa., 8.10.7:20 Uhr
RonaldHotterM40–44HalleinSa., 8.10.7:05 Uhr
SebastianHuttererM35–39OhlsdorfSa., 8.10.6:40 Uhr
ChrisJanicsM45–49JennersdorfSa., 8.10.7:20 Uhr
HaraldJarnigM45–49Köstendorf 29Sa., 8.10.7:20 Uhr
BarbaraKienerW40–44KremsDo., 6.10.6:40 Uhr
AndreasKocsisM40–44OberpetersdorfSa., 8.10.7:05 Uhr
MaxKornhoferM45–49Maria EnzersdorfSa., 8.10.7:20 Uhr
AndreasKrönerM45–49PerchtoldsdorfSa., 8.10.7:20 Uhr
RonaldLakitschM55–59WienSa., 8.10.7:35 Uhr
PhilippLamprechtM25–29St. Stefan im RosentalDo., 6.10.7:40 Uhr
ThomasLamprechtM40–44VölkermarktSa., 8.10.7:05 Uhr
WolfgangLanderlM50–54LinzDo., 6.10.7:35 Uhr
RudolfLangsteinerM55–59DobersbergSa., 8.10.7:35 Uhr
StefanLeitnerM40–44LinzSa., 8.10.7:05 Uhr
KurtLichtkopplerM50–54WienDo., 6.10.7:35 Uhr
WalterLimaM45–49StockerauSa., 8.10.7:20 Uhr
HaraldMaderthanerM35–39PregartenSa., 8.10.6:40 Uhr
DominikMarekM35–39KobersdorfSa., 8.10.6:40 Uhr
ReinhardMarlM35–39Attnang-PuchheimSa., 8.10.6:40 Uhr
PaulMarouschekM60–64WördernDo., 6.10.7:30 Uhr
ConstanceMocharW45–49KlagenfurtDo., 6.10.6:50 Uhr
RolandMühlbacherM35–39TamswegSa., 8.10.6:40 Uhr
ChristianNindlM35–39VerditzSa., 8.10.6:40 Uhr
ErwinOrthaberM45–49PurkersdorfSa., 8.10.7:20 Uhr
RobertPirnbacherM50–54Weyregg am AtterseeDo., 6.10.7:35 Uhr
PhilippPospisilM35–39WienSa., 8.10.6:40 Uhr
VeronikaPrüklerW30–34SteinbrunnDo., 6.10.6:30 Uhr
MarkusReiterM40–44KlagenfurtSa., 8.10.7:05 Uhr
HaraldSchrenkM55–59AltenbergSa., 8.10.7:35 Uhr
ChristopherSchwabM30–34WienSa., 8.10.6:50 Uhr
GeorgSchweighoferM55–59BirgitzSa., 8.10.7:35 Uhr
RomanSeigmannM50–54AdnetDo., 6.10.7:35 Uhr
JulianSponnerM18–24HadresSa., 8.10.7:40 Uhr
GudrunSteinerW40–44EngerwitzdorfDo., 6.10.6:40 Uhr
SabineSteinschererW45–49Maria RainDo., 6.10.6:50 Uhr
PhilippStrolzM45–49KlosterneuburgSa., 8.10.7:20 Uhr
GeorgSwobodaM40–44VösendorfSa., 8.10.7:05 Uhr
Chiara MaritaSzolderitsW18–24WernbergDo., 6.10.6:45 Uhr
RobertTafernerM40–44Kirchberg Bei MattighofenSa., 8.10.7:05 Uhr
HeinrichTravnicekM55–59BisambergSa., 8.10.7:35 Uhr
SabineTreffnerW35–39WienDo., 6.10.6:35 Uhr
ErichTüllM50–54Sankt Martin an der RaabDo., 6.10.7:35 Uhr
GabiWidhalmW40–44WienDo., 6.10.6:40 Uhr
FranzWolkowitschM65-69WienDo., 6.10.7:25 Uhr
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Ausbruch des Mauna Loa auf Hawaii: Der Stand der Dinge

0
Der größte Vulkan der Welt spuckt wieder Feuer. Was hat es mit dem Ausbruch des Mauna Loa auf sich, was bedeutet das für Kailua-Kona und ist der Ironman Hawaii gefährdet? Ein Update.

triathlon-Awards: Das sind die Besten des Jahres 2022

0
Zum 12. Mal wurden im Rahmen der Sailfish Night of the Year die triathlon-Awards vergeben. Ihr konntet abstimmen, welche Personen, Rennen und Produkte zu den besten und beliebtesten des Jahres 2022 gehören. Hier sind die Sieger.

Ultraman-Weltmeisterschaft: Dede Griesbauer gewinnt mit Kursrekord, Richard Thompson siegt bei den Männern

0
Eine Inselumrundung innerhalb von drei Tagen mit einer Gesamtstrecke von 515 Kilometern - das ist die Ultraman-Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii. Dede Griesbauer hat sie am Wochenende gewonnen.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,394FansGefällt mir
52,476FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge