Samstag, 20. Juli 2024

Ibiza: Emma Pallant und Mario Mola sind Duathlon-Weltmeister

Mit den Titelkämpfen im Duathlon über 5 km Laufen, 20 km Radfahren und 2,5 km Laufen begann am Samstag die Rennwoche der World Triathlon Multisport Championships auf Ibiza. Die ersten Titel auf der Balerareninsel holten sich der Spanier Mario Mola und die Britin Emma Pallant.

World Triathlon Mario Mola holt sich auf Ibiza den Weltmeistertitel im Duathlon.

Pallant rennt davon

Bei den Frauen dominierten die Japanerin Ai Ueda, die im Oktober ihren 40. Geburtstag feiern wird, und die einzige Deutsche im Feld Céline Kaiser den ersten Lauf. Auf dem Rad konnten sich die Britin Emma Pallant und die Ungarin Zsanett Bragmayer absetzen, um den Sieg in einem Kopf-an-Kopf-Rennen auszufechten, in dem die Langstrecklerin den längeren Atem zeigte: Emma Pallant gewann nach 57:50 Minuten mit einem Vorsprung von 22 Sekunden ihren zweiten Weltmeistertitel im Duathlon nach 2016, als das Rennen noch über die doppelte Distanz ausgetragen worden war. Ueda wurde Dritte, Kaiser erreichte nicht das Ziel.

- Anzeige -
World Triathlon Das Podium der Frauen: Zsanett Bragmayer, Emma Pallant und Ai Ueda.

Mola vor Franzosen-Duo

Bei den Männern siegte der Spanier Mario Mola vor heimischem Publikum in 51:03 Minuten vor den Franzosen Benjamin Choquert und Krilan Le Bihan, die fünf und sieben Sekunden Rückstand auf den neuen Weltmeister hatten. Deutsche waren hier nicht am Start, ebensowenig wie bei den Entscheidungen der Altersklassen U23 mit den Weltmeistern Asia Mercatelli und Riccardo Martellato (beide Italien) und Junioren, wo Noemi Bogiatto (Italien) und Pelayo González Turrez (Spanien) gewannen.

Höhepunkt am Samstag: Frodeno vs. Blummenfelt

Die Duathlonwettkämpfe bildeten den Auftakt der World Triathlon Multisport Championships 2023. Im Laufe der Woche werden noch Wettkämpfe unter anderem im Aquathlon und Crosstriathlon ausgetragen, bevor am Sonntag die Langstrecken-Weltmeister dieses Jahres gekrönt werden. Höhepunkt des Großevents auf Ibiza ist aber sicher die Premiere der European Open der Professional Triathletes Organisation (PTO), bei der es am Samstag zum langersehnten Duell der Ironman-Weltmeister Kristian Blummenfelt (Norwegen) und Jan Frodeno (Deutschland) über die PTO-Distanz (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren, 18 km Laufen) kommen wird. Zusammen mit dem Briten Alistair Brownlee sind auf der Baleareninsel die letzten drei Olympiasieger vertreten. tri-mag.de wird ab Mitte der Woche aus Spanien berichten.

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Von Wellington und Frodeno zu Blummenfelt und Haug: Die jüngsten Entwicklungen der schnellsten Zeiten auf der Langdistanz

Rekorde sind da, um gebrochen zu werden. Auf der Langdistanz verlief die Entwicklung der schnellsten Zeiten teils schleppend, zuletzt ging es jedoch Schlag auf Schlag. Eine Übersicht.

Till I Collapse: Bildband über und mit Jan Frodeno erschienen

Fast zehn Jahre lang hat der Fotograf Tino Pohlmann den Ausnahmetriathleten Jan Frodeno begleitet. Knapp ein Jahr nach dessen Karriereende ist nun ein Bildband mit mehr als 254 Seiten, größtenteils unveröffentlichten Aufnahmen und privaten Einblicken erschienen.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar