Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Neuer Termin für Ironman New Zealand gesucht

Nachdem es lange danach ausgesehen hatte, dass am kommenden Wochenende der erste Ironman der Saison über die Bühne gehen würde, ist nun klar, dass der Ironman New Zealand coronabedingt nicht wie geplant stattfinden kann. Aufgrund neuen Fallgeschehens in Neuseeland gilt für die Taupo-Region aktuell das Alert Level 2, was bedeutet, dass Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern verboten sind.

Mit seinem heutigen Update gab Ironman nun bekannt, dass an einer Verschiebung der Veranstaltung gearbeitet werde. Auf seiner Facebook-Seite informierte Ironman New Zealand darüber, dass die Chancen für einen neuen Termin gut stünden, es jedoch noch Punkte in der Abstimmung gäbe, die aktuell noch nicht geklärt seien.

- Anzeige -

Der Veranstalter hoffe, dass es am Dienstag (Ortszeit Neuseeland) grünes Licht für einen neuen Termin gibt, heißt es im offiziellen Update.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

RaceRanger: Ein Fazit nach drei Profirennen

Nach drei Rennen in Neuseeland, bei denen der RaceRanger seine ersten Einsätze in „freier Wildbahn“ hatte, ist es Zeit, ein Fazit zu ziehen. Wir haben mit Geschäftsführer James Elvery über die bisherigen Eindrücke, Herausforderungen und die nächsten Schritte gesprochen.

Ironman New Zealand: Kienle bei Philips-Sieg auf Platz vier

Nach seinem dritten Platz vor zwei Wochen bei der Challenge Wanaka musste sich Sebastian Kienle beim Ironman Neuseeland starker Konkurrenz geschlagen geben. Sieger wurde der Neuseeländer Mike Philips.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar