Einzelstarter gegen Staffeln:
Schlagbauer gewinnt Jagdrennen in Podersdorf

Beim neuen Format eines Jagdrennens hat sich der “gejagte” Einzelstarter Christoph Schlagbauer gegen drei Teams durchgesetzt. Unter den Verfolgern waren unter anderem Patrick Lange, Gustav Iden, Kristian Blummenfelt und Casper Stornes.

Der Austria Triathlon Podersdorf wurde in diesem Jahr als Jagdrennen über die Langdistanz ausgetragen. Als “Gejagter” ging der österreichische Profi-Triathlet Christoph Schlagbauer an den Start. Er konnte das Rennen schließlich auch für sich entscheiden und überquerte nach 8:39 Stunden als Erster die Ziellinie.

Drei Teams nahmen zeitversetzt die Verfolgung auf. Im ersten Team, das 20 Minuten nach Schlagbauer an den Start ging, übernahm Patrick Lange die 3,8 Kilometer der ersten Disziplin. Weitere 20 Minuten später startete das zweite Team, bestehend aus den Österreichern Simone Kumhofer und Paul Ruttmann. Beide Athleten absolvierten jeweils eine Mitteldistanz und konnten auf Schlagbauer viel Boden gutmachen. Das letzte Team ging über eine olympische Distanz pro Athlet mit 110 Minuten Rückstand auf die Strecke und bestand aus dem Ironman-70.3-Weltmeister Gustav Iden, Kristian Blummenfelt, Casper Stornes sowie der österreichischen Triathletin Julia Hauser.

- Anzeige -

“Unglaublich spannendes Rennen”

Organisator Daniel Döller äußerte sich positiv über die besondere Erstauflage: „Ein unglaublich spannendes Rennen bis zum Schluss. Dieses sowohl national als auch international hochkarätig besetzte Rennen hat das Herz eines jeden Triathlonfans höher schlagen lassen. Ich freue mich, dass wir in Zeiten wie diesen Triathlonevents mit internationalen Topstars und neuem Charakter auch in die Wohnzimmer der Leute bringen
können.”

Vor Ort waren keine Zuschauer zugelassen, der Wettkampf wurde jedoch auf laola1.tv live übertragen.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
3 Kommentare
  1. nogo

    Hallo, gibt es das Rennen als Aufzeichnung? Habe den Livestream verpasst…

    1. Anna Bruder

      Es gab nur den Livestream, eine Aufzeichnung leider nicht.

  2. Harald M.

    Gibt es eine detaillierte Übersicht über die Performance der Athleten? (Wie schnell d
    sind die Norweger auf den 10 KM gelaufen? Wie schnell ist Patrick Lange geschwommen?…)

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.