Donnerstag, 13. Juni 2024

Statusupdate mit DTU-Generalsekretär Matthias Zöll

Seit zehn Jahren ist Matthias Zöll Generalsekretär der Deutschen Triathlon Union. Der Verband geht wie so viele Institutionen momentan durch bewegte Zeiten – doch in der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise arbeitet man bereits an einigen Zukunftsthemen. Was macht einen modernen Verband aus und wie profitiert der Agegrouper davon? Zeit für ein Statusupdate …

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

- Anzeige -

Inhalt laden

Informationen

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

  1. Was ist hängen geblieben bei mir: Franks Frage: „Was bringt eine Tageslizenz?“ Antwort: „Der Startpass … bla bla … Versicherungsschutz … bla bla …“ 1. beantworte bitte die Frage zu dieser unsinnigen Tageslizenz und nicht zum Startpass! 2. Bist du ein Versicherungsmakler? 3. Vielleicht will man keinen Versicherungsschutz doppelt, weil man schon privat umfangreicher abgesichert ist.
    Ich suche bewusst Rennen ohne Tageslizenz/Startpass, da mich das einfach nervt! Unnötige Kosten, kein Mehrwert, da Regeln nicht durchgesetzt werden (Bsp. Windschattenverbot). DTU/ITU haften sich an Veranstalter und verlieren an Bedeutung, nicht nur durch die Pandemie.

  2. Ich hätte mir etwas kritischere Fragen und auch das Einholen der Antworten gewünscht. Wie Markus auch geschrieben hat bzgl. Startpasszwang für Veranstalter. Die Frage nach den unsinnigen Regelungen der Sportordnung und der damit verbundenen angedrohten Sperre, sofern man bei nicht DTU genehmigten Rennen startet. Eine Aussage zu Köln letztes Jahr. Was tut die DTU für Breitensportler, die keine ambitionierten Pläne haben? Die Erkenntnis, dass Triathlon ein Sport ist, der oftmals ohne Vereinszugehörigkeit ausgeübt wird ist ja schon mal viel wert…

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Wenn das Rad nicht auf die Rolle darf: Zwift präsentiert den Ride

Ein smartes Bike oder ein Bike für deinen Smarttrainer? Zwift präsentiert mit dem Ride ein neues Device, das irgendwo dazwischen liegt. Auch preislich.

Carbon & Laktat: Packender Zielsprint und totale Dominanz

Mit Spannung war der Abstecher der T100-Tour nach Kalifornien erwartet worden, und es wurde überragend abgeliefert: Bei den Männern einer der spektakulärsten Sprints der Triathlongeschichte und bei den Frauen eine fast schon beängstigend gute Vorstellung der Siegerin. Nils Flieshardt und Lars Wichert analysieren die Rennen von San Francisco.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar