- Anzeige -

Sportveranstaltung über neun Tage
Triathlon-Multisport-WM 2023 auf Ibiza

Ibiza ist ein beliebtes Reiseziel für den Urlaub. 2023 gibt es auch einen sportlichen Grund für eine Reise dahin. Auf der spanischen Insel finden die Multisport-Weltmeisterschaften statt.

Alexander Fahn-womack (Dreamstime.com) Die spanische Insel Ibiza ist 2023 Gastgeber der Multisport-Weltmeisterschaften

Die Triathlon-Multisport-Weltmeisterschaften finden 2023 auf der spanischen Insel Ibiza statt. Vom 29. April bis zum 7. Mai werden dort Wettkämpfe im Triathlon, Aquabike, Aquathlon, Duathlon, Crosstriathlon und Crossduathlon stattfinden. “Dies ist ein Projekt der ganzen Insel Ibiza. Wir werden sechs Weltmeisterschaften in zehn Tagen ausrichten und über 4.000 Teilnehmer und mehr als 12.000 Freunde und Familien aus der ganzen Welt begrüßen”, sagt José Hidalgo, Präsident des spanischen Triathlonverbands. “Wir konzentrieren uns nicht nur darauf, großartige Sportereignisse zu organisieren, sondern auch darauf, allen Athleten ein unglaubliches Erlebnis zu bieten. Und wir engagieren uns auch im Bereich der Nachhaltigkeit und wollen hier auf Ibiza beweisen, dass der Sport eine große Rolle bei der Schaffung einer gesünderen, nachhaltigeren und wertvolleren Gesellschaft für alle spielt.”

- Anzeige -

Die Wettkämpfe finden über die Insel verteilt statt. Am 29. April beginnt die Wettkampfveranstaltung, die ersten zwei Wettkampftage stehen im Zeichen des Duathlons. Im Ferienort San Antonio an der Westküste der Insel werden am 2. und 4. Mai 2023 die Weltmeisterschaftsrennen im Crossduathlon und Crosstriathlon stattfinden, am 5. Mai geht es in San Eulalia für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aquathlons zur Sache. Die Langdistanz-Weltmeisterschaft findet schließlich in Ibiza, der Hauptstadt der gleichnamigen Insel statt. Auch die Aquabike-Meisterschaften finden in der Hauptstatt statt.

“Eine unserer erfolgreichsten Veranstaltungen”

“Die Multisport-WM war in den letzten Jahren, seit wir dieses Produkt eingeführt haben, eine unserer erfolgreichsten Veranstaltungen. Ich bin mir sicher, dass die perfekte Kombination aus gastfreundlichen Menschen, großartigen Wetterbedingungen und atemberaubenden Szenarien, die unberührte Strände mit wunderbarer Natur verbinden, einen großartigen Rahmen für die Multisport-WM auf Ibiza bilden wird”, sagt World-Triathlon-Präsidentin Marisol Casado. Sie freue sich, dass Ibiza die Veranstaltung 2023 ausrichte, nachdem die Insel bereits 2018 Gastgeber der europäischen Version der Veranstaltung war. Die Multisport-Weltmeisterschaften gibt es seit 2017. Damals feierte die Veranstaltung ihre Premiere im kanadischen Penticton. Es folgten Fyn (Dänemark) und Pontevedra (Spanien), bevor die Veranstaltung 2020 coronabedingt abgesagt werden musste. 2021 wurde die Multisport-WM auf drei verschiedene Orte aufgeteilt werden. In Almere in den Niederlanden fanden die Rennen über die Langdistanz und Aquabike statt, die Duathleten maßen sich in Aviles in Spanien und für die Crosstriathleten ging es in Al Anillo (Spanien) zur Sache. Die Multisport-WM 2022 findet in der rumänischen Stadt Targu Mures statt, dort werden Duathlon, Crosstriathlon und Crossduathlon ausgetragen. Die Weltmeisterschaftsrennen im Aquathlon, Aquabike und über die Triathlon-Langdistanz finden im Rahmen des Collins Cups vom 18. bis 21. August in Samorin in der Slowakei statt.

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.