Wurzelbehandlung statt Wettkampf

Zur vergangenen Woche von Jana Uderstadt kann man nicht viel sagen, außer: Shit happens. Das Training hätte eigentlich im Zeichen des Ironman 70.3 Mallorca stehen sollen – Vorbelastungen, Koffer packen, Anreise, Wettkampf am Samstag. Stattdessen musste sie mit einem Rückschlag umgehen. Am Anfang der Woche hat Jana noch normal trainiert, jedoch bereits gemerkt, dass etwas nicht stimmt: Sie wurde von leichten Zahnschmerzen geplagt. „Ich bin dann zum Zahnarzt gegangen, um das vor dem Wettkampf noch abklären zu lassen“, erzählt sie. Eine gute Entscheidung, denn dort wurde der Ernst der Lage deutlich. Eine sofortige Wurzelbehandlung war nötig, aus Sorge, dass Bakterien bereits den Kiefer befallen haben könnten. „Kurz danach ging es mir wieder relativ gut, das war krass“, erzählt Jana. Aus dem Start auf Mallorca wurde dennoch nichts, da Jana am Dienstag und Mittwoch vor dem Rennen noch Antibiotika nehmen musste. „Das wäre einfach total unvernünftig gewesen. Die Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen“, sagt die 23-Jährige.

Mit Optimismus in die nächsten Wochen

Mittlerweile sei sie zwar noch nicht wieder fit, es gehe ihr jedoch insgesamt gut. „Das war ja jetzt erst das erste Rennen der Saison. Lieber passiert so etwas jetzt als in Frankfurt“, sagt Jana. Nach diesen mental und körperlich sehr durchwachsenen zurückliegenden zwei Wochen hofft Jana nun, wieder richtig ins Training einsteigen zu können – noch sieben Wochen bis zum Ironman Frankfurt.

- Anzeige -
Statt Kuchen gab es in der vergangenen Woche ein Eis. Soll bei Zahnschmerzen ja helfen …

Die Trainingswoche im Überblick

Datum02 bis 08. Mai
TrainingsortDarmstadt
Swim6,3 Kilometer
Bike180 Kilometer (5:50 Stunden)
Run5 Kilometer
Gym0 Stunden
Overall8 Stunden
LieblingseinheitRadausfahrt mit dem DSW
Hasseinheitkeine, jede Einheit war ein Gewinn
Kuchen der Wochekeiner

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Jana Uderstadt vor dem Ironman Texas: „Ich habe mental echt eine Auszeit gebraucht“

Neun Monate sind seit ihrer letzten Langdistanz vergangen. Beim Rennen der Ironman Pro Series im "Lone Star State" der USA greift Jana Uderstadt daher noch nicht nach den Sternen. Auf tri-mag.de spricht sie über die Gründe für ihre Pause und die Erwartungen an das Rennen.

Frustrierendes Ende der Vorbereitung

Jana Uderstadt muss ihren Start beim Ironman Frankfurt aufgrund einer Coronainfektion absagen. Ein Einblick in ihre Gedanken und die Alternativplanung.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar