Donnerstag, 1. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

TrainingNeue Routen-Funktion bei Strava

Neue Routen-Funktion bei Strava

Über drei Milliarden Aktivitäten aus allen Ecken der Erde hat die Strava-Community im Laufe der Jahre aufgezeichnet und geteilt. Ein riesiger Datenschatz, den das Unternehmen nun für eine neue Routen-Funktion nutzt, die den Abonnenten der Bezahlversion jetzt zur Verfügung steht. Auf Knopfdruck werden dem Nutzer nun Rad- oder Laufstrecken empfohlen, die nach Standort, Distanz, Höhenmetern und Oberflächenbeschaffenheit gefiltert werden können.

Strava wisse aufgrund hochgeladener Strecken, wo die User gern unterwegs sind, und sei dadurch in der Lage, Routenempfehlungen in nie erreichter Qualität auszusprechen, die sich zudem durch die Community ständig weiterentwickelten, heißt es von Seiten des Unternehmens. 

- Anzeige -

Die Informationen zu den vorgeschlagenen Routen enthalten die voraussichtliche persönliche Trainingsdauer, ermittelt aus den jüngsten Trainingseinheiten des Mitglieds. Es gibt eine Detailansicht mit Oberflächenveränderungen und Angaben zu Höhenmetern und Untergrundbeschaffenheit. Und die Strava-Heatmap zeigt an, wie beliebt die Strecke in der Community bereits ist.

Zur Bestimmung der Oberfläche der Route werden neben den hauseigenen Aktivitätsdaten die gleichen Open-Source-Daten (OpenStreetMap) verwendet, die auch für andere Navigationshilfen zur Verfügung stehen. 

Hat man eine passende Runde gefunden, kann man sie speichern und anschließend mit dem Gerät abfahren oder -laufen. Das funktioniert über die App auf dem Handy, soll künftig aber auch mit diversen Sportuhren und Rad-Computern möglich sein.

Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.
- Anzeige -

1 Kommentar

  1. Wer bspw. eine Garmin Forerunner 945 oder einen Edge 530/830 besitzt, kann die Routen heute schon ‘mit dem Gerät abfahren’:
    Es gibt im Garmin Connect Store eine Strava Routes App. Nachdem diese auf dem Garmin Gerät installiert wurde, kann man die in der Smartphone App erstellte/gespeicherte Route bequemst aufrufen kann.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

1
Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

16
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

So sehen Sieger aus: Impressionen von der Sailfish Night of the Year 2022

0
Glanzvoll und äußerst unterhaltsam: Bei der Sailfish Night of the Year in Langen traf sich die Szene und feierte Stargäste, Showact und die Sieger der triathlon-Awards in 16 Kategorien.

Bunte Startfelder beim Clash Daytona

1
Am Freitag startet die fünfte Ausgabe des Clash Daytona. Für die Profi-Athleten geht es um die letzten Punkte für die PTO- und Challenge-Bonus-Rankings. Die Startfelder werden von Kurzdistanzlern dominiert.
Adventskalender Türchen 1

1. Dezember

0
Das große Triathlon-Rätselraten geht in die nächste Runde: Auch in diesem Jahr gibt es für die richtige Antwort wieder tolle Gewinne. Preis Nummer eins lässt allen Ästheten im Triathlon das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Draußen Rad fahren im Winter: Warm und gesund bleiben

0
Marcus Baranski ist der Experte, wenn es um das Radfahren geht. Heute: draußen Radfahren und wie ihr euch am besten warm haltet, gesund bleibt und die Fahrt in vollen Zügen genießen könnt.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,387FansGefällt mir
52,512FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

1
Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.
Adventskalender Türchen 1

1. Dezember