DM und Bundesliga-Auftakt:
Auch “Die Finals” werden verschoben

Das Multisport-Event “Die Finals”, in deren Rahmen Anfang Juni 16 Deutsche Meisterschaften ausgetragen werden sollten, wird verschoben. Betroffen ist auch der Triathlon.

Mit dem neuen Format “Die Finals” vereinte Sportdeutschland im vergangenen Sommer die Athleten einiger Verbände, um gemeinsam in Berlin die Deutschen Meister zu suchen – live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und vor Zuschauerkulissen, die vor allem kleinere Sportarten bis dato nur selten erlebten. Am 6. und 7. Juni sollte es im “Sportland.NRW” in den Städten Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen, Aachen und Neuss zu einer Neuauflage kommen: Im Rahmen der Bemühungen um eine Olympiabewerbung für 2032 haben sich 16 Verbände zusammengeschlossen, um gemeinsam mehr zu erreichen. Auch die Leichtathleten wollten zeitgleich in Braunschweig die vorolympischen Titelträger küren.

DM Triathlon ohne “Finals”?

Doch auch die von ARD und ZDF unterstützte Zweitauflage fällt der Corona-Krise zum Opfer: Die beteiligten Verbände, die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen sowie ARD und ZDF haben sich auf eine “Verschiebung des Gesamtevents” verständigt – allerdings noch ohne neuen Termin. “Die etwaige Durchführung einzelner Deutscher Meisterschaften später im Jahr 2020 liegt im Ermessen der einzelnen Sportfachverbände”, heißt es auf der Website der Finals.

- Anzeige -

Mehrere Deutsche Meisterschaften abgesagt

Damit sind auch die Deutschen Meisterschaften der Elite noch ohne Termin. Im Rahmen der Meisterschaften war zudem der Auftakt der 1. Bundesliga geplant. Auch die Deutschen Meisterschaften im Duathlon über die Mitteldistanz in Alsdorf (ursprünglich geplant am 19. April), im Cross-Duathlon in Schleiden (25. April), im Duathlon der Jugend und Junioren in Halle (26. April) und über die Langdistanz in Roth (6. Juli) wurden abgesagt.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.