Montag, 5. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Rückkehr an den „Dig Me Beach“

Die Rückkehr an den „Dig Me Beach“

Seit dem Oktober 2019 hatten die Fischer von Kailua-Kona den Pier für sich. Der “Dig me Beach” war nur eine kleine Ecke Sand. Nun sind die Triathleten zurück.

blank
Frank Wechsel / spomedis

Wenn die Sonne um 6:30 Uhr über den Hualalai klettert und die Bucht von Kailua-Kona erhellt, sind die ersten schon da: Morgens sind die Wellen am kleinsten, das Rad und die Laufschuhe können warten. Vor dem Empfangspavillon der Kreuzfahrtreisenden treffen sich die Triathleten aus aller Welt zum Morgenritual: dem sportlichen Bad im Pazifik.

- Anzeige -

Auch einige Profis sind früh am Start. Für ihr gezieltes Training gehen sie lieber ins Kona Aquatics Center eine halbe Meile nördlich vom Pier. Aber nun, bevor Hunderte Agegrouper vor und nach dem Training um ein Selfie bitten, ist man noch unter sich.

blank
Daniela Bleymehl nimmt ein erstes Bad …
blank
… im Pazifik.
blank
Tim Don zeigt einem Agegrouper, wo es langgeht.
blank
Anne Haug sucht sich für ihr Training Begleitung aus dem Norden.
blank
Roth-Sieger Magnus Ditlev hat die komplette Strecke absolviert.
blank
Es läuft – noch elf Tage bis zum Start.

Auch die Agegrouper genießen das Schwimmen mit den großen und den kleinen Tieren. Sehen und Gesehenwerden sind hier am Pier aber ebenso wichtig wie die Meter, die nachher als absolviert im Trainingsplan stehen.

Gegen 9 Uhr wird es leerer im Pazifik. Die Fische haben ihr Reich wieder für sich, die Triathleten sitzen entweder auf dem Rad oder im Kaffee. Morgen früh geht es hier wieder los, täglich werden sie mehr, diese Triathleten. Wir werden weiter berichten, live übrigens in unserem neuen Ticker „HI live“.

blank
Hast du den Delfin gesehen? So groß war er …
blank
Und dann ist er gesprungen.
blank
Sooo hoch!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,385FansGefällt mir
52,541FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge