Sonntag, 2. April 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneImpressionen des ersten Entlastungstages

Impressionen des ersten Entlastungstages

blank
Anna Bruder / spomedis Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Ruhe und Erholung.

Dass Ruhetage unverzichtbar sind, um Trainingsreize entsprechend zu verarbeiten, ist bekannt. Dieser Grundsatz gilt auch im Trainingslager, wenn man nicht spätestens am fünften Tag die Segel streichen will.

Erholung fördern

Nach drei aufeinanderfolgenden Tagen mit vielen Trainingsstunden stand heute also Entlastung auf dem Programm.

- Anzeige -

Da viele Triathleten mit Planlosigkeit aber so gar nicht klarkommen, wurden einige Aktivitäten angeboten, die zur Erholung beitragen sollten.

Ein paar lockere Bahnen im Pool sind an einem Ruhe- beziehungsweise Entlastungstag auf jeden Fall vertretbar. Der Wasserdruck wirkt wie eine leichte Massage und die Muskulatur kann sich nach der Einheit entspannter anfühlen als vorher – eine Intensität im Grundlagenbereich vorausgesetzt.

Relaxen vom Feinsten

Eine Yoga- oder Mobility-Einheit gehört für viele zum Ruhetag dazu. Im Trainingslager darf sie gern etwas länger ausfallen und unter freiem Himmel macht das Ganze deutlich mehr Spaß als im eigenen Wohnzimmer.

Schrauben, schrauben, schrauben

  • blank
  • blank
  • blank

Am Ruhetag bleibt nicht nur mehr Zeit, um sich selbst, sondern auch das Material zu pflegen. Deshalb bot Camp-Mechaniker Chris heute einen Workshop zum Thema Fahrradmechanik an und erläuterte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie kleinere Defekte selbst behoben werden können.

Auf ins Meer

  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank

Die Mutigen konnten den Tag zu Freiwasserschwimmen nutzen. Teilweise wurde die Neoprenbadekappe ausgepackt, teilweise komplett auf einen Kälteschutz verzichtet. Bei molligen 16 Grad Wassertemperatur fiel die Einheit in beiden Fällen eher kurz aus.

Klassenfahrt für Triathleten: Was bisher geschah

05.05.2022
blank

Das große Finale im Gebirge

Das Trainingslager von power & pace und Hannes Hawaii Tours auf Mallorca ist Geschichte. An meinem letzten Tag des Camps stand die Königsetappe an, die ihren Namen definitiv verdient hat.
05.05.2022
02.05.2022
blank

Ab ans Meer

Bei einer längeren Radausfahrt wurde heute ein noch unbekannter Anstieg und eine neue Route in Angriff genommen.
02.05.2022
01.05.2022
blank

Vorsprung durch Technik

Zum Start in die zweite Trainingswoche wurde die übliche Tagesstruktur etwas aufgebrochen. Es ging auf die Laufbahn, wo Koordination und Technik im Vordergrund standen.
01.05.2022
26.04.2022
blank

Koppel like it’s hot

Der dritte Belastungstag des Mallorca-Camps hatte es in sich. Nach drei bis vier Stunden auf dem Rad wurden direkt die Schuhe zum Koppellauf geschnürt. Ruhetag is calling.
26.04.2022
25.04.2022
blank

Endlich eine Kaffeepause

Mit einer vierstündigen Radausfahrt hatte der dritte Tag des Mallorca-Camps ein echtes Highlight zu bieten. Bei bestem Wetter ging es in den Ort, an dem sich augenscheinlich alle Radfahrer der Insel tummeln.
25.04.2022
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und freut sich auf die erste Langdistanz.
- Anzeige -

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Ironman 70.3 Oceanside: Duell Frodeno gegen Sanders fällt aus

Die vollgepackte Starterliste für den Ironman 70.3 Oceanside verliert einen prominenten Athleten. Lionel Sanders muss seinen geplanten Start absagen.

Der Ticker vom Wochenende: Höllischer Triathlon in Australien, Welt- und Europacup, Ironman-70.3-Rennen in Geelong und auf den Philippinen

Das vergangene Wochenende hatte fast die gesamte Palette des Triathlons zu bieten. Hier kommen einige Ergebnisse im Ticker.

RaceRanger kommt bei Multisport-WM auf Ibiza zum Einsatz

World Triathlon hat bekannt gegeben, dass das RaceRanger-System bei der Multisport-Weltmeisterschaft im Mai auf Ibiza zum Einsatz kommen wird.

Doppel-Comeback in Kalifornien: Startreffen beim Ironman 70.3 Oceanside

Auch in Nordamerika kommt die Triathlonsaison so langsam in Gang. Die Starterliste des Ironman 70.3 Oceanside ist mit Topstars wie Chelsea Sodaro oder Ben Kanute gespickt. Jan Frodeno musste seinen Start kurzfristig absagen.

Gwen Jorgensen nach Rang 14 beim World-Cup-Comeback: „Das ist ätzend“

Frustriert, aber kämpferisch, gibt sich die Triathlon-Olympiasiegerin von 2016 nach einem für sie enttäuschenden Rennen.

Radtraining: Richtig Gas geben

Eine gute Performance auf dem Rad ist für einen erfolgreichen Triathlon unerlässlich. Wir erklären, worauf es bei einem sinnvollen Radtraining wirklich ankommt und was man bei einer Schwerpunktsetzung beachten sollte.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge