Sonntag, 26. Mai 2024

Roth übernimmt Hawaii

Die USA haben gewählt – noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt und die Welt wartet weiterhin gespannt auf ein Ergebnis, wer denn das Land in den nächsten vier Jahren anführen wird. Und wenn schon mal gewählt wird, dann gleich mehrfach: Auch für Senat und Repräsentantenhaus konnten viele US-Bürger abstimmen – und selbst auf lokaler Ebene wurde gewählt.

Roth neuer Mayor von Big Island

An diesem denkwürdigen 3. November 2020 wählten auch die Einwohner der Ironman-Insel Big Island einen neuen Mayor. Mit 48.895 oder 57 Prozent der Stimmen ging das Amt an den bisherigen Staatsanwalt des Hawaii Couty, Mitch Roth (56). 40 Prozent der Stimmen entfielen auf den bisher politisch nicht in Erscheinung getretenen Ikaika Marzo.

- Anzeige -

Wahlkampf im Hang-Loose-Style

Wie die Lokalzeitung „West Hawaii Today“ berichtet, sei der Wahlkampf auf Big Island im Gegensatz zu dem ums Präsidentenamt äußerst friedlich verlaufen. „Roth lobte Marzo dafür, dass er den Tenor des Rennens positiv gehalten habe. Tatsächlich, so Roth, lud er Marzo zum Abendessen bei ihm zu Hause ein, wo sie ‚das Brot brachen‘ und über die vielen Probleme sprachen, mit denen der Bezirk konfrontiert ist“, so die Zeitung. Diesen Modus wolle man auch nach der Wahl beibehalten: „Heute Abend ist erst der Anfang. Wir haben noch eine Menge Dinge zu tun. Wir müssen uns zusammensetzen und zusammenarbeiten“, so Roth.

„Reboot, recover, renew“

Big Island hat derzeit vor allem mit dem Einbruch des Tourismusgeschäfts durch die Corona-Krise zu kämpfen. Auch die Ironman-Weltmeisterschaft 2020 wurde zunächst vom Oktober in den Februar verlegt und später komplett abgesagt. Nächste Austragung ist der 9. Oktober 2021. Mitch Roth stellte seine Kampagne daher unter das Motto „reboot, recover, renew“ (Neustart, Wiederherstellung, Erneuerung).

Der bisherige Mayor Harry Kim war zuletzt wegen seiner harten Lockdown-Politik in die Kritik geraten. Der 81-Jährige hatte sich nicht erneut zur Wahl gestellt.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

3 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

„Stark beginnen und stark beenden“: Lionel Sanders will Hawaii-Sieg

Nach einer Saison, die ausschließlich auf der Mitteldistanz stattfand, hat Lionel Sanders seine Rückkehr auf die Langdistanz angekündigt. An der Entscheidungsfindung war Jan Frodeno nicht unbeteiligt.

16. Februar 1981: Zwischen 9 und 26 Stunden durch die Lava

Der Ironman hat eine neue Heimat: Auf Big Island entstehen die Mythen, die fortan Sportler aus aller Welt anziehen. 306 Männer und 20 Frauen gehen an den Start der Premiere in Kailua-Kona.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar