Roth und Frankfurt ausgebucht: Bei diesen Langdistanzen in Deutschland kannst du dich für 2024 noch anmelden

Acht Langdistanzen gibt es in Deutschland. Der Ironman Hamburg ist bereits Geschichte, der Schlosstriathlon Moritzburg findet an diesem Wochenende statt, die Challenge Roth und der Ironman Frankfurt sind ausgebucht. Bleiben vier Events, die für dieses Jahr noch Kapazitäten haben.

Veranstalter Der Ostseeman in Glücksburg markiert Anfang August den Start in die finale Saisonphase in Deutschland.

Nicht immer besteht eine Langdistanz aus 3,8 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und einem Marathon von 42,195 Kilometern. Laut Regelwerk der Deutschen Triathlon Union besteht eine Langdistanz aus drei bis vier Kilometern Schwimmen, 91 bis 200 Kilometern Radfahren und 22 bis 42,2 Kilometern Laufen. In Deutschland gibt es insgesamt acht Events, die diese Anforderungen erfüllen. Während die großen Rennen in Hamburg, Roth und Frankfurt üblicherweise schnell ausgebucht sind, gibt es bei kleineren Veranstaltern Startplätze, um die zweite Saisonhälfte zu füllen.

- Anzeige -

4. August: Ostseeman mit Deutscher Meisterschaft über die Mitteldistanz

Der Ostseeman in Glücksburg ist eine etablierte Veranstaltung im deutschen Rennkalender. Kurz vor der dänischen Grenze werden neben der Mitteldistanz (in diesem Jahr mit Deutscher Meisterschaft) die klassischen 226 Kilometer angeboten. Nach 3,8 Kilometern in der Ostsee geht es für 180 Kilometer, aufgeteilt in vier Runden, durch die Regionen Angeln und Glücksburg. Der Kurs ist nicht so flach, wie man annehmen könnte, insgesamt werden gut 800 Höhenmeter überwunden. Auch der Marathon hat es in sich. Sechs Runden à sieben Kilometer werden entlang der Küste gelaufen, dabei kommen 300 Höhenmeter zusammen. Laut Veranstalter gehört die Laufstrecke zu den schönsten im Triathlon. Die Startgebühr für die Langdistanz liegt bei 450 Euro. Meldeschluss ist der 26. Juli.

Zur Anmeldung


11. August: Premiere beim Nordschwarzwald Triathlon

Im idyllischen Nagold, rund 30 Kilometer westlich von Tübingen, feiert die Langdistanz des Nordschwarzwald Triathlons in diesem Jahr Premiere. Geschwommen wird in der Nagoldtalsperre mit einem Landgang zwischen zwei 1,9 Kilometer lange Runden. Die 177 Kilometer lange Radstrecke wird in drei Runden absolviert und hält knapp 1.500 Höhenmeter bereit. Der Marathon ist als Sechs-Runden-Kurs mit Wendepunkt in Nagold geplant. 500 Euro werden für die Newcomer-Veranstaltung fällig, Inhaber eines Startpasses in Baden-Württemberg zahlen 350 Euro. Anmeldeschluss ist der 26. Juli.

Zur Anmeldung


25. August: Seen sehen beim Knappenman

In der Lausitz findet man mit dem Knappenman eine familiäre Veranstaltung. In diesem Jahr geht es am Dreiweiberner See um die Deutsche Meisterschaft auf der Langdistanz. Passend zum Namen des Gewässers ist die Schwimmstrecke als Dreieck abgesteckt, zweimal ist die Runde zu absolvieren. Die flache Radstrecke besteht in diesem Jahr aus nur vier statt acht Runden. Sie enthält mehrere Wendepunkte und führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu diversen Seen in der Region. Zum Abschluss werden vier Runden um den Dreiweiberner See gelaufen. Bis zum 19. Juli liegt die Anmeldegebühr bei 400 Euro.

Zur Anmeldung


8. September: Bockis Biest – Inseltriathlon Ratzeburg reloaded

Zum Saisonabschluss geht es noch einmal nach Norddeutschland, und zwar zum neu aufgelegten Inseltriathlon Ratzeburg. Mit 3.000 Metern Schwimmen, 120 Kilometern Radfahren und 30 Kilometern Laufen gilt die Veranstaltung laut Regelwerk als Langdistanz – ideal für alle, die sich an die 226 Kilometer herantasten wollen oder selbige bereits in den Beinen haben. Geschwommen wird im Ratzeburger Küchensee auf einem rechteckigen Kurs. Die 120 Radkilometer halten 560 Höhenmeter bereit und bestehen aus drei Runden entlang des benachbarten Schaalsees plus einer An- und Abfahrt. Der Lauf besteht aus drei Runden auf befestigtem Untergrund um den Küchensee. Gut 200 der 500 Startplätze sind derzeit noch verfügbar, die Teilnahmegebühr beträgt 280 Euro. Die Anmeldefrist läuft am 25. August ab.

Zur Anmeldung

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Fit an den Start: Vier Fehler, die du in der Raceweek vermeiden solltest

Die Form stimmt, das Tapering läuft und das Fahrrad schnurrt wie ein Kätzchen – ein perfektes Szenario in der Rennwoche, bei dem eigentlich nichts mehr schiefgehen kann. Oder doch?

System im Ausnahmezustand: Das richtet eine Langdistanz im Körper an

Aus insgesamt 226 Kilometern Schwimmen, Radfahren und Laufen geht kein Athlet unbeschadet heraus. Mit dem Zieleinlauf beginnt für den Körper erst die Schwerstarbeit. Er muss die Schäden beheben. Das sind die Auswirkungen einer Langdistanz.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar