Scott Plasma RC „357“: Dieses Rad fährt Magnus Ditlev bei der Challenge Roth

In diesem Jahr wird Magnus Ditlev versuchen, die Challenge Roth ein drittes Mal zu gewinnen. Dafür hat er von Scott ein ganz besonderes Rad erhalten.

Nur 3:57:45 Stunden brauchte Magnus Ditlev im vergangenen Jahr für die 180 Kilometer lange Radstrecke der Challenge Roth. Damit stellte er einen Rekord für die zweite Disziplin beim Traditionsrennen im Frankenland auf. Zu Ehren dieser Leistung hat der Däne von seinem Sponsor Scott nun ein speziell für ihn angefertigtes Rad erhalten, das Scott Plasma RC „357“. Das einzige Modell seiner Art verfügt über eine auffällige Sonderlackierung, und das spezielle Logo „357“, das die Rekordfahrt Ditlevs symbolisiert.

- Anzeige -

Unterstützendes Umfeld

Eine persönliche Note erhält das Rad durch die Namen der Familie und Unterstützer Ditlevs, die in das Design eingearbeitet wurden. „Mein Team spielt eine entscheidende Rolle in meiner Karriere. Sie sind Trainer, Sparringspartner, Manager, PR-Manager, Familie und Freunde. In jedem ihrer Fachgebiete fordern, fördern, unterstützen und testen sie mich auf jede erdenkliche Art und Weise, was mir hilft, meine bestmögliche Leistung zu erbringen. Ohne sie bin ich nichts“, sagt Magnus Ditlev. „Ich bin dankbar für jeden, der mich unterstützt, und wollte einen persönlicheren und lohnenderen Look als „nur“ eine tolle Lackierung. Ihre Namen auf dem Rahmen sind eine Erinnerung an ihre Unterstützung bei Rennen und Training und somit eine große Motivation für mich.“

Die Basis des Rads bleibt jedoch gleich zum Vorjahresmodell. Beim Rahmen handelt es sich noch immer um den eines „normalen“ Scott Plasma RC in Größe XL. Ditlev fährt Eine 12-fach-Gruppe von Shimanos Topmodell Dura Ace sowie ein Kettenblatt mit 60 Zähnen von Digirit. Bei den Laufrädern setzt der Däne vorn auf das Hed Vanquish RC8 Pro mit 80 mm Tiefe, hinten fährt er ein Scheibenrad. Beim Sattel setzt er auf den Syncros Belcarra Tri. Das Cockpit ist custom angefertigt.

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Jan Luca Grüneberg
Jan Luca Grüneberg
Nach dem Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln ist Jan Luca Grüneberg seit 2022 bei spomedis und wurde dort zum Redakteur ausgebildet. Wenn er gerade mal nicht trainiert, hört oder produziert er wahrscheinlich Musik.

Verwandte Artikel

WTCS Hamburg: Triathlonshow Mixed Relay und weitere Take-aways

Zwei Tage in Folge wurde Hamburg wieder einmal zur Triathlonhochburg, die World Triathlon Championship Series gastierte in der Hansestadt. Nicht nur die Elite sorgte für reichlich Action, auch die vielen Agegrouper feierten ihr persönliches Sportfest. Was ist vom Event hängengeblieben?

Challenge 120: Nach dem Highlight folgt der Alltag

Mit der Challenge Roth hat Jonas Deichmann am vergangenen Sonntag bei seinem Weltrekordprojekt die Halbzeitmarke erreicht. Mittlerweile ist es wieder ruhiger geworden. Aber seine Begleiter überraschen den Extremsportler.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar