Sonntag, 27. November 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneZusätzliche Startplätze für elf Ironman-Rennen in Europa

Zusätzliche Startplätze für elf Ironman-Rennen in Europa

blank
Anna Bruder / spomedis Wer bislang keinen Startplatz für Frankfurt ergattert hat, könnte Glück haben. Ironman gibt für das Rennen ein neues Kontingent frei.

Der weltgrößte Triathlonveranstalter Ironman hat angekündigt, für elf Rennen über die Mittel- und Langdistanz zusätzliche Startplätze anzubieten. Darunter auch für die Europameisterschaften in Frankfurt am 26. Juni, in Hamburg am 5. Juni, für den Ironman 70.3 Kraichgau (29. Mai) und den Ironman Kalmar in Schweden (20. August). “Die Athleten haben nun eine weitere Chance, bei einigen der Hall of Fame-Rennen des Triathlonsports an den Start zu gehen”, betont der Veranstalter in einer Mitteilung. Je nach Wettkampf wird es zwischen 50 und 150 zusätzliche Startplätze geben, wie Ironman auf Nachfrage von tri-mag.de erläuterte. Die Kapazität für zusätzliche Anmeldungen sei von Fall zu Fall festgelegt worden, abhängig vom vorhandenen Platz und davon, wie der Organisator den Veranstaltungsbereich zum Beispiel beim Start optimieren kann.

“Enormes Interesse für diese Rennen”

Declan Byrne, Ironmans Vice President of Operations in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, erklärt: “Wir haben für diese Rennen ursprünglich ein enormes Interesse gehabt. In Anbetracht der enttäuschenden Rennabsagen in den letzten Jahren wollten wir einen Weg finden, den Athleten die Erfahrung zu bieten, von der sie geträumt haben. Daher haben wir mit den einzelnen Organisationsteams zusammengearbeitet, um dies zu ermöglichen. Wir freuen uns, diese Rennen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und Athleten aus der ganzen Welt bei einigen unserer begehrtesten europäischen Rennen begrüßen zu dürfen.”

Ironman-Wettkämpfe mit zusätzlichem Startplatzkontingent

Für diese Rennen in Europa öffnet die Anmeldung erneut
DatumWettkampf
22. MaiIronman 70.3 Pays d’Aix-en-Provence
29. MaiIronman 70.3 Kraichgau
5. JuniIronman European Championship Hamburg
26. JuniIronman European Championship Frankfurt 
3. JuliIronman UK
7. AugustIronman 70.3 Swansea 
13. AugustIronman 70.3 Cork
14. AugustIronman Ireland
20. AugustIronman Kalmar
21. AugustIronman Copenhagen
11. SeptemberIronman Wales
- Anzeige -

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

Marathon in 2:30:32 Stunden: Patrick Lange siegt mit Laufrekord – Ruth Astle vor Bleymehl und Riveros

13
Mit einer Marathonzeit von 2:30:32 Stunden hat Patrick Lange eindrucksvoll die erste Ausgabe des Ironman Israel gewonnen. Bei den Frauen siegte Ruth Astle, Daniela Bleymehl sicherte sich Rang zwei.

Abu Dhabi: Flora Duffy verteidigt mit Finalsieg WM-Titel, Lena Meißner wird Dritte

0
Mit einem Sieg im letzten Saisonrennen hat sich Flora Duffy erneut zur Siegerin der World Triathlon Championship Series gekrönt. Lena Meißner landet in Abu Dhabi als Dritte auf dem Podium.

Nachhaltigkeit: Deutsche Triathlon Union stellt Startpass und Verbandsmagazin auf Digitalversion um

5
Ab 1. Dezember 2022 können Triathletinnen und Triathleten ihren Basis- oder Premium-Startpass für die Saison 2023 beantragen. Das Dokument wird 2023 erstmals in einer App-Version ausgestellt.

Eric Diener wird WM-Vierter bei U23-Sieg des Briten Bentley

0
Der Brite Connor Bentley hat sich in Abu Dhabi zum U23-Weltmeister gekürt. Gergely Kiss und Hamish Reilly komplettieren das Podium, Eric Diener belegt Platz vier.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,400FansGefällt mir
52,473FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.