Mittwoch, 17. Juli 2024

Zusätzliche Startplätze für elf Ironman-Rennen in Europa

Anna Bruder / spomedis Wer bislang keinen Startplatz für Frankfurt ergattert hat, könnte Glück haben. Ironman gibt für das Rennen ein neues Kontingent frei.

Der weltgrößte Triathlonveranstalter Ironman hat angekündigt, für elf Rennen über die Mittel- und Langdistanz zusätzliche Startplätze anzubieten. Darunter auch für die Europameisterschaften in Frankfurt am 26. Juni, in Hamburg am 5. Juni, für den Ironman 70.3 Kraichgau (29. Mai) und den Ironman Kalmar in Schweden (20. August). „Die Athleten haben nun eine weitere Chance, bei einigen der Hall of Fame-Rennen des Triathlonsports an den Start zu gehen“, betont der Veranstalter in einer Mitteilung. Je nach Wettkampf wird es zwischen 50 und 150 zusätzliche Startplätze geben, wie Ironman auf Nachfrage von tri-mag.de erläuterte. Die Kapazität für zusätzliche Anmeldungen sei von Fall zu Fall festgelegt worden, abhängig vom vorhandenen Platz und davon, wie der Organisator den Veranstaltungsbereich zum Beispiel beim Start optimieren kann.

„Enormes Interesse für diese Rennen“

Declan Byrne, Ironmans Vice President of Operations in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, erklärt: „Wir haben für diese Rennen ursprünglich ein enormes Interesse gehabt. In Anbetracht der enttäuschenden Rennabsagen in den letzten Jahren wollten wir einen Weg finden, den Athleten die Erfahrung zu bieten, von der sie geträumt haben. Daher haben wir mit den einzelnen Organisationsteams zusammengearbeitet, um dies zu ermöglichen. Wir freuen uns, diese Rennen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und Athleten aus der ganzen Welt bei einigen unserer begehrtesten europäischen Rennen begrüßen zu dürfen.“

- Anzeige -

Ironman-Wettkämpfe mit zusätzlichem Startplatzkontingent

Für diese Rennen in Europa öffnet die Anmeldung erneut
DatumWettkampf
22. MaiIronman 70.3 Pays d’Aix-en-Provence
29. MaiIronman 70.3 Kraichgau
5. JuniIronman European Championship Hamburg
26. JuniIronman European Championship Frankfurt 
3. JuliIronman UK
7. AugustIronman 70.3 Swansea 
13. AugustIronman 70.3 Cork
14. AugustIronman Ireland
20. AugustIronman Kalmar
21. AugustIronman Copenhagen
11. SeptemberIronman Wales

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Zuwachs im Rennkalender: Neues Ironman-70.3-Rennen in Frankreich

Der weltweit größte Triathlonveranstalter hat einen neuen Wettkampf über die Mitteldistanz ins Programm aufgenommen. Die Location ist auch für Athletinnen und Athleten aus Deutschland attraktiv.

Ehrung: Kathleen McCartney und Fernanda Keller werden in Ironman Hall of Fame aufgenommen

Mit ihrem bleibendem Einfluss auf den Sport haben sich beide Athletinnen ihren Platz in der Triathlon-Ruhmeshalle verdient. Die eine hat eine beeindruckende Medaillensammlung vorzuweisen, die andere war Teil eines ikonischen Moments.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar