Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Triathlon um die Welt

Jonas Deichmann erreicht in der dritten Disziplin die Halbzeitmarke

60 Marathons in 58 Tagen: Jonas Deichmann ist seinem Zeitplan zwei Tage voraus. Am Freitag passierte er nach 2.530 Kilometern die Halbzeitmarke der dritten Disziplin. In jedem Dorf und jeder Stadt wird für den deutschen Abenteurer, "den echten Forrest Gump", mittlerweile der rote Teppich ausgerollt.

Ankunft in der zweiten Wechselzone in Wladiwostok – Jonas Deichmanns Videotagebuch #6

Die zweite Disziplin hat Jonas Deichmann bei seiner 120-fachen Langdistanz einmal um die Welt mit seiner Ankunft im Wladiwostok hinter sich gebracht. Nachdem er zuletzt mit Eis und Kälte zu kämpfen hatte, erwartete den Abenteurer in der russischen Pazifikstadt sommerliches Klima.

Jonas Deichmann erlebt eine besondere Grenzerfahrung

Eine letzte Geduldsprobe. Erst im zweiten Versuch wurde Jonas Deichmann trotz gültigen Visums nach stundenlangem Warten die Einreise nach Russland erlaubt. Die Bürokratie hat er hinter sich gelassen, das nächste große Abenteuer liegt vor ihm: "Ich gegen Sibirien."

Jonas Deichmann ist rund um Weihnachten und Silvester im Urlaubsmodus unterwegs

Abenteurer im Urlaubsmodus: Jonas Deichmann verbringt die Tage rund um Weihnachten und Silvester nach dem Lust-und-Laune-Prinzip und sucht sich einige schöne Anstiege und Herausforderungen, bis er Neuigkeiten bezüglich der Weiterreise hat.

Vom Schwimmrekord aufs Rad – Jonas Deichmanns Videotagebuch #2

Bereits in der ersten Disziplin hat Jonas Deichmann Geschichte geschrieben und einen neuen Rekord aufgestellt. Nach der gebührenden Feier des Wechsels aufs Rad geht es für den Abenteurer immer weiter in Richtung Osten. Eindrücke von seinem Triathlon um die Welt im Videotagebuch #2.

Jonas Deichmann auf Genussfahrt durch türkische Dörfer

Jonas Deichmann muss weiterhin auf gute Nachrichten aus der Politik hoffen. Bislang hat er keine Sondergenehmigung für die Weiterreise nach Russland. In der Zwischenzeit genießt der Abenteuer auf seiner Alternativroute in Richtung Mittelmeer das gute Wetter, schöne Passstraßen und jede Menge Gastfreundschaft in der Türkei.

Jonas Deichmann kämpft sich durch die Kälte Bulgariens

Drei Länder, jede Menge unterschiedliche Corona-Bestimmungen, ein fehlender Coronatest und vor allem eisige Kälte: Die vergangene Woche von Jonas Deichmann hat einige Hindernisse mit sich gebracht.

Jonas Deichmann sehnt den Schwimmausstieg herbei

Knapp 50 Tage und 1.300 Kilometer liegen bereits hinter Jonas Deichmann seit dem Start für seinen Triathlon um die Welt Ende September. Kurz vor dem Wechsel aufs Rad muss der Abenteuer kämpfen: mit starken Strömungen, schwindenden Fettreserven und kaltem Wasser.

Jonas Deichmanns letzte große Herausforderung vor dem „Ausschwimmen“

In Woche fünf auf seinem Triathlon rund um die Welt ist Jonas Deichmann mit gemischten Gefühlen unterwegs. Erst läuft es ziemlich rund und er kann ordentlich Kilometer sammeln. Nun steht er vor der größten Herausforderung in der ersten Disziplin, die ihm leichte Kopfschmerzen bereitet.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar