Montag, 3. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneAlistair Brownlee startet nicht auf Hawaii

Alistair Brownlee startet nicht auf Hawaii

Frank Wechsel / spomedis

“Das annus horribilis geht weiter”, schreibt Alistair Brownlee auf seinem Instagram-Kanal. Mit einer Stressfraktur im Oberschenkel nimmt das Wettkampfjahr des Doppelolympiasiegers von 2012 und 2016 ein jähes Ende, nach mehreren “mehr als nur ein wenig anstrengenden” Monaten wird er in diesem Jahr keine Wettkämpfe mehr bestreiten können. Damit muss der Brite auch auf seinen Start beim Ironman Hawaii verzichten.

Dritte Absage in diesem Jahr

In der Weltrangliste der Professional Triathletes Organisation (PTO) steht Brownlee aktuell auf dem fünften Rang, bei den anstehenden Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii gehörte er zum Kreis der Favoriten. Schon bei der Ironman WM in Utah musste der Doppelolympiasieger kurzfristig auf seinen Start verzichten, damals bremste eine “Krankheit, die ich wohl im System habe” ihn aus, wie er auf der Pressekonferenz mitteilte. Auch beim Sub7-Rekordversuch musste Brownlee seine Teilnahme absagen. Ausschlaggebend dafür war eine Stressreaktion in der Hüfte, die sofort behandelt werden musste. In den vergangenen Monaten sah es jedoch so aus, als hätte der Brite das Verletzungspech hinter sich gelassen, nach seinem 24. Platz bei den Canadian Open in Edmonton überzeugte er mit zwei Siegen beim Ironman 70.3 Swansea und beim Ironman Sweden.

Instagram
- Anzeige -

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

4 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

Jesper Svensson und Fenella Langridge gewinnen Hoala Swim nach kleinem Eklat

0
Mit einem kleinen Eklat endete das Hoala Swim am Sonntag vor dem Ironman Hawaii: Sam Laidlow war der Schnellste über 3,86 Kilometer, wurde aber nicht gewertet. Florian Angert wurde als Sechster bester Deutscher.

Das sind die Rekordsplits beim Ironman Hawaii

1
Wer am schnellsten über die 226 Kilometer kommt, wird Ironman-Weltmeister. Die Rekorde in den Teildisziplinen allerdings halten auch andere Athleten.

Fünf Fragen zu Sonnenschutzmitteln

1
Obwohl die Tage hierzulande immer grauer werden, ist Sonnenschutz gerade auf Hawaii momentan besonders wichtig. Auch in anstehenden Trainingslagern solltet ihr auf ausreichend Creme setzen. Im Artikel erfahrt ihr alles, was ihr zu Sonnenschutzmitteln wissen müsst.

Ironman Hawaii: Profis bekommen neue Wechselzone auf dem Alii Drive

0
Fünf Tage vor dem ersten Start der Ironman-Weltmeisterschaften 2022 in Kailua-Kona hat der Veranstalter kleinere Anpassungen am Streckenkonzept verkündet. Spektakulär ist die neue Wechselzone der Profis.

Kona Daily: Weltmeister Sebastian Kienle und Agegrouperin Victoria Best im Studio unter Palmen

0
Die Liveshow 2022 vom Alii Drive – mit dem Weltmeister von 2014 Sebastian Kienle vor seinem letzten Rennen in Kailua-Kona. Außerdem: Agegrouperin Victoria Best in unserem Studio unter Palmen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,423FansGefällt mir
51,830FollowerFolgen
22,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge