Einzelzeitfahren und Triathlon: Taylor Knibb startet in (mindestens) zwei Wettkämpfen bei Olympia

Triathlon oder nur Radfahren? Taylor Knibb hat sich für beides entschieden und sich in zwei Sportarten für die Olympischen Spiele in Paris qualifiziert.

Frank Wechsel / spomedis Taylor Knibb auf der Radstrecke des Ironman Hawaii 2023. Die Amerikanerin ist auf allen Distanzen eine der radstärksten Athletinnen.

Ironman-70.3-Weltmeisterin Taylor Knibb ist vielseitig aufgestellt, von Kurz- bis Langdistanz ist sie auf allen Streckenlängen vertreten. Ihre stärkste Disziplin ist dabei das Radfahren. Also warum auf eine Sportart festlegen? Knibb startet nicht nur beim Triathlon, sondern unterschrieb 2023 einen Vertrag beim Profi-Radteam „Trek Segafredo“.

- Anzeige -

Bei den Olympischen Spielen in Paris wird Knibb als bisher einzige Athletin in zwei Sportarten starten. Bei den US-Trials im Einzelzeitfahren sicherte sie sich den nationalen Titel und qualifizierte sich damit für das Zeitfahr-Rennen bei den Spielen in Paris. Die Qualifikation für das Triathlon-Rennen in Paris hatte sich Knibb bereits beim olympischen Testevent im August 2023 in der französischen Hauptstadt gesichert.

Zweimal das gleiche Ziel

Den ersten Wettkampfeinsatz in Paris hat Knibb nun also bereits am 27. Juli 2024, dem ersten Wettkampftag der Spiele, wenn das Einzelzeitfahren der Frauen ansteht. Das Zieltor auf der Pont Alexandre III darf sie sich schon einmal gut einprägen. Dort endet auch das Triathlonrennen, bei dem Knibb am 31. Juli 2024 ihren zweiten Olympiaeinsatz bestreiten wird. Und wenn sie dort gut performt, darf sie sich auch Hoffnungen auf einen Platz im US-Quartett beim Mixed-Team-Wettbewerb am 5. August 2024 machen.

Für die Amerikanerin ist Paris bereits die zweite Olympiateilnahme. In Tokio belegte sie 2021 im Einzelrennen den 16. Platz, gemeinsam mit der Staffel erkämpfte sie in der Mixed Relay die Silbermedaille.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.

Verwandte Artikel

Triathlon-Weltcup in Usbekistan: Schomburg komplettiert-Olympia-Sextett, Meißner siegt

Jonas Schomburg hat sich mit dem dritten Platz im Weltcuprennen von Samarkand das letzte offene Olympiaticket für Deutschland geholt. Lena Meißner gewann das Frauenrennen.

Paris 2024: Norwegen und Niederlande sichern sich letzte Olympia-Tickets im Mixed Relay

Beim Qualifikationswettkampf im mexikanischen Huatulco setzten sich Casper Stornes und Co. in 1:20:09 Stunden durch. Rachel Klamer sicherte den Niederländern Rang zwei mit einem starken Lauf. Für ein mitfavorisiertes Team war früh im Rennen Schluss.

Aktuelle Beiträge

Emma Pallant-Browne: Gemacht für die Mitteldistanz?

0
Emma Pallant-Browne ist in dieser Saison in bestechender Form und gehört zu den besten Profiathletinnen auf der Mitteldistanz. Aber wo kommt die Britin in sportlicher Hinsicht eigentlich her und wieso ist sie nicht auf der Langdistanz anzutreffen?

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar