Dienstag, 4. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Szene"Ich freue mich extrem, dieses Jahr wieder nach Hawaii zu können"

“Ich freue mich extrem, dieses Jahr wieder nach Hawaii zu können”

Sport1

Drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Laura Philipp beim Ironman Hawaii als Vierte über die Ziellinie lief und damit das Podium bei der Weltmeisterschaft im Pazifik knapp verpasste. Seitdem ist sie hungrig auf mehr. “Ich war damals schon total motiviert, im nächsten Jahr wieder auf die Insel zu gehen, um mich zu verbessern”, sagt die Siegerin des Ironman Hamburg beim Fernsehsender Sport1. “Diesen Hunger habe ich jetzt drei Jahre in mir getragen und daher freue mich extrem, dieses Jahr wieder nach Hawaii zu können.” Gemeinsam mit ihrem Mann und Trainer Philipp Seipp ist die Ironman-Europameisterin am Freitag zu Gast bei “Triathlon-Pur – Das Zwift Magazin” auf Sport1.

Um 19 Uhr wird die Sendung ausgestrahlt. Neben Laura Philipp wird ihr Ehemann und Coach Philipp Seipp im Studio sein und über die Trainingsarbeit sprechen. Außerdem thematisiert Moderator Hartwig Thöne mit seinen Gästen die verletzungsbedingte WM-Absage von Jan Frodeno. Auch das Bundesliga-Rennen in Nürnberg und die European Championships mit dem zweiten Platz von Laura Lindemann und der deutschen Staffel stehen im Blickpunkt.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Kona Daily: Der Live-Talk mit Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder

0
Zwei prominente Agegrouper stehen im Mittelpunkt der heutigen Episode von Kona Daily: Unser Teilzeit-Redakteur Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder talken über die Ironman-WM 2022.

3,86 Kilometer Pazifik: Stimmen und Stimmungen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim am Wochenende vor dem Ironman testen die Teilnehmer und Nichtteilnehmer der WM die Schwimmstrecke. Wir haben die bewegten und bewegenden Bilder.

Lionel Sanders: „Ironman wird mehr zum Teamsport“

0
Nach dem 21. Platz bei den US Open in Dallas war Lionel Sanders kurz davor, seinen Start bei der Ironman-WM auf Hawaii abzusagen und sich komplett auf die 70.3-WM in St. George zu konzentrieren. Seinem Team rund um Coach Mikal Iden und Trainingspartner Collin Chartier hat der WM-Zweite von 2017 und Mai 2022 zu verdanken, am nächsten Samstag an der Startlinie zu stehen.

Magnus Ditlev: “Da sind noch einige Trainingseinheiten zu absolvieren …”

1
Es ist Magnus Ditlevs erste Teilnahme an der Ironman-WM auf Hawaii. Der Däne, der sich in diesem Jahr mit einem zweiten Platz beim Ironman Texas qualifizierte, gilt dennoch als Mitfavorit auf den WM-Titel. Vor allem sein starker Auftritt bei der diesjährigen Challenge Roth, wo er nur um wenige Sekunden den Streckenrekord verpasste, hinterließ Eindruck.

Impressionen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim testen die Teilnehmer der Ironman-WM ihre Schwimmform ein letztes Mal unter Wettkampfbedingungen. Wir waren mit der Kamera dabei.

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,422FansGefällt mir
51,862FollowerFolgen
23,000AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge