Mittel- und Langdistanz:
Ironman kündigt zwei neue Rennen in Polen an

2021 organisiert Ironman zwei weitere Rennen in Polen. Eine Langdistanz in Gdynia und eine Mitteldistanz in Warschau stehen ab kommendem Jahr im Rennkalender.

2015 fand mit dem Ironman 70.3 Gdynia zum ersten Mal ein Rennen des Veranstalters in Polen statt. Am Dienstag kündigte Ironman an, 2021 zwei weitere Rennen in Polen veranstalten zu wollen. Mit in den Rennkalender werden der Ironman Gdynia und der Ironman Warschau aufgenommen. Für beide Rennen kann man sich ab dem 2. Dezember anmelden.

Wie der Ironman 70.3 Gdynia ist auch das Langdistanzrennen für den 8. August 2021 geplant. “In Gdynia einen Ironman über die gesamte Distanz in Polen auszurichten, war selbstredend. Es gibt einfach keinen besseren Ort”, wird Rennleiter Michal Drelich zitiert. Geschwommen wird in der Danziger Bucht, bevor es auf eine anspruchsvolle Radstrecke durch die Hügel des Landstrichs Kaschubei geht. Der abschließende Marathon führt über die Hauptstraßen der Stadt und endet am beliebten Sandstrand. Durch die Austragung beider Rennen am selben Wochenende erhoffen sich die Veranstalter “ein einzigartiges Triathlon-Fest.”

- Anzeige -

Mitteldistanz in Warschau

Als dritte europäische Hauptstadt bekommt Warschau nach Kopenhagen und Tallinn am 6. Juni 2021 ein Ironman-Rennen. Nach 1,8 Kilometern Schwimmen im Zegrzynski-See und einer schnellen Radstrecke biete die Laufstrecke einige Highlights: Auf dem Weg ins Ziel laufen die Sportler durch das Stadtzentrum und an einigen Sehenwürdigkeiten der polnischen Hauptstadt vorbei. Für die neue Mitteldistanz sind 40 Altersklassen-Startplätze für die Ironman-70.3-Weltmeisterschaften in Utah im September 2021 ausgeschrieben.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.