Freitag, 12. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ironman Middle East Championship in Israel

Am 25. November 2022 feiert Ironman die Langdistanz-Premiere im Mittleren Osten. Athletinnen und Athleten dürfen sich in Tiberias, Israel bei der Middle East Championship auf einen flachen und schnellen Kurs freuen.

Nach der erfolgreichen Mitteldistanz-Premiere im letzten Jahr folgt in diesem Jahr die Langdistanz-Premiere im Mittleren Osten. Die Anmeldung ist ab dem 1. März möglich. Mit der Durchführung des Rennens werden erstmals auch die Gewinnerin und der Gewinner als Middle East Ironman Champion gekürt. Aufgrund des Meisterschaftstatus hat das Rennen im Nordosten Israels 75 Qualifikationsplätze für die Ironman Weltmeisterschaft 2023 in Kailua-Kona, Hawaii. 

- Anzeige -

Mit der aufgehenden Sonne über den Golanhöhen erwartet die Athletinnen und Athleten eine atemberaubende Szenerie zur ersten Disziplin. Beim 3,8 Kilometer langen Schwimmen im See Genezareth, dem tiefstgelegenen Süßwassersee der Welt, begeben sich die Starterinnen und Starter auf einen Zwei-Runden-Kurs im kristallklaren Wasser. 

Schneller Marathon durch die Altstadt

Die 180 Kilometer lange Radstrecke führt durch die traumhafte Landschaft entlang des See Genezareth. Zu Beginn fährt man in Richtung Süden durch die Stadt Masada bevor es an der Ost- und Nordseite entlang zum Wendepunkt führt. Der „out and back“ Kurs muss zweimal durchfahren werden.

Der abschließende Marathon erfolgt über vier Runde am westlichen Ufer des Sees. Die flache und schnelle Laufstrecke führt durch die Altstadt und aufgrund der engen Kursführung können die Zuschauer das Wettkampfgeschehen optimal verfolgen.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lars Wichert
Lars Wichert
Lars Wichert ist dreimaliger Weltmeister im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janiero teil, bevor er zum Triathlon wechselte. 2021 gewann er sein erstes Rennen beim Ironman Hamburg in 8:12:46 Stunden, der schnellsten jemals erzielten Rookie-Zeit bei den Agegroupern.

Verwandte Artikel

Gewinnt Sanders jetzt Hawaii? 5 Takeaways vom Ironman 70.3 Oceanside

Die Ironman Pro Series ist gestartet. Was bleibt von den Siegen von Taylor Knibb und Lionel Sanders hängen? Und wie ist die Leistung der deutschen Starter zu bewerten?

Ironman 70.3 Oceanside: Lionel Sanders gewinnt Battle, Taylor Knibb souverän

Das erste Rennen der Ironman Pro Series ist Geschichte. Zwei spannende Rennen mit unterschiedlichen Verläufen präsentierten Rennaction auf höchstem Niveau. Mit zwei verdienten Siegern sowie einer deutschen Überraschung.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar