- Anzeige -

Erste Langdistanz im Mittleren Osten
Ironman Middle East Championship in Israel

Am 25. November 2022 feiert Ironman die Langdistanz-Premiere im Mittleren Osten. Athletinnen und Athleten dürfen sich in Tiberias, Israel bei der Middle East Championship auf einen flachen und schnellen Kurs freuen.

- Anzeige -

Nach der erfolgreichen Mitteldistanz-Premiere im letzten Jahr folgt in diesem Jahr die Langdistanz-Premiere im Mittleren Osten. Die Anmeldung ist ab dem 1. März möglich. Mit der Durchführung des Rennens werden erstmals auch die Gewinnerin und der Gewinner als Middle East Ironman Champion gekürt. Aufgrund des Meisterschaftstatus hat das Rennen im Nordosten Israels 75 Qualifikationsplätze für die Ironman Weltmeisterschaft 2023 in Kailua-Kona, Hawaii. 

Mit der aufgehenden Sonne über den Golanhöhen erwartet die Athletinnen und Athleten eine atemberaubende Szenerie zur ersten Disziplin. Beim 3,8 Kilometer langen Schwimmen im See Genezareth, dem tiefstgelegenen Süßwassersee der Welt, begeben sich die Starterinnen und Starter auf einen Zwei-Runden-Kurs im kristallklaren Wasser. 

Schneller Marathon durch die Altstadt

Die 180 Kilometer lange Radstrecke führt durch die traumhafte Landschaft entlang des See Genezareth. Zu Beginn fährt man in Richtung Süden durch die Stadt Masada bevor es an der Ost- und Nordseite entlang zum Wendepunkt führt. Der „out and back“ Kurs muss zweimal durchfahren werden.

Der abschließende Marathon erfolgt über vier Runde am westlichen Ufer des Sees. Die flache und schnelle Laufstrecke führt durch die Altstadt und aufgrund der engen Kursführung können die Zuschauer das Wettkampfgeschehen optimal verfolgen.

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.