Donnerstag, 1. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneMarcus Herbst und Mareen Hufe siegen beim Leipziger Triathlon

Marcus Herbst und Mareen Hufe siegen beim Leipziger Triathlon

Mit insgesamt 800 Startern hat am vergangenen Sonntag der Leipziger Triathlon am Kulkwitzer See stattgefunden. Bei der 37. Auflage des Rennens wurde neben einer olympischen Distanz auch ein Jedermann-Rennen ausgetragen. Über die 1.590 Meter Schwimmen, 42 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen konnte sich Marcus Herbst in 1:50:46 Stunden durchsetzen. Zweiter wurde der erst 19-jährige Kurzdistanzler Rico Bogen in 1:52:04 Stunden vor Per van Vlerken (1:52:53 Stunden). Die Plätze vier und fünf gingen an Luca Heerdt (1:53:03 Stunden) und Alexander Schilling (1:53:23 Stunden). Martin Schulz, Goldmedaillengewinner bei den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro in der Klasse PT4, belegte Rang sechs mit einer Endzeit von 1:57:21 Stunden.

Favoritin gewinnt vor Kurzdistanz-Spezialistin

Bei den Frauen entschied Mareen Hufe, die als klare Favoritin an den Start ging, in 2:12:02 Stunden das Rennen für sich. Zweite wurde Bianca Bogen in 2:14:16 Stunden und einer beachtlichen Schwimmzeit von 19:51 Minuten vor Janien Lubben (2:15:56 Stunden). Maja Kaminski (2:28:43 Stunden) und Conny Blumert (2:30:31 Stunden) belegten die Plätze vier und fünf.

- Anzeige -

Jedermann- und olympische Distanz waren jeweils auf 400 Teilnehmer begrenzt, gestartet wurde als Rolling-Start mit 25 Athleten pro Minute.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

12
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

4
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.
Carbon & Laktat mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel

Carbon & Laktat: Die Stunde der Wahrheit

0
Vor der Saison haben Nils Flieshardt und Frank Wechsel je fünf steile Thesen aufgestellt: Was bringt die Profi-Saison 2022? Nun brennt die erste Kerze auf dem Adventskalender und es ist Zeit für die Stunde der Wahrheit …

Richtig rätseln und gewinnen: Der triathlon-Adventskalender 2022

1
Ab morgen geht es wieder los! Der triathlon-Rätsel-Adventskalender startet in die vierte Auflage. Vom 1. bis zum 24. Dezember werden anhand von kniffligen Wortspielen jeden Tag die Namen von Triathleten gesucht. Wer richtig rätselt, hat die Chance auf viele attraktive Preise.

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

58
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

World Triathlon Congress: Laufschuhe ab 2023 nur noch World-Athletics-Niveau

12
Anlässlich des 35. World Triathlon Congress in Abu Dhabi wurden weitreichende Regeländerungen verabschiedet, unter anderem auch um die Regularien der Wettkampfschuhe.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,387FansGefällt mir
52,499FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge