Freitag, 9. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneMehrjährige Partnerschaft zwischen Ironman und Wahoo

Mehrjährige Partnerschaft zwischen Ironman und Wahoo

blank
Frank Wechsel / spomedis

Mit Ironman und Wahoo arbeiten zwei der größten Player im Ausdauersport von nun an zusammen. Wahoo wird damit der offizielle technische Partner für sämtliche Ironman-Rennen sowie die Lauf- und Radsportevents des Veranstalters.

“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Wahoo, um unseren Athleten Zugang zu einem erstklassigen und in viele Richtungen vernetzten Trainings-Ökosystem zu verschaffen”, wird Matt Wikstrom, der Verantwortliche für Partnerschaften der Ironman-Gruppe, in einer aktuellen Pressemitteilung zitiert. Wahoo sei die einzige Marke, die Athleten das Training drinnen und draußen ermögliche, ohne äußere Bedingungen berücksichtigen zu müssen. “Wir hoffen, dass diese Partnerschaft zusammen mit unseren vernetzten Fitnessangeboten mehr Athleten helfen wird, ihre besten Ergebnisse bei unseren Rennen zu erzielen”, so Wikstrom.

- Anzeige -

Wahoo will derweil das Training der teilnehmenden Athletinnen und Athleten optimieren und setzt dabei auf sein vernetztes Angebot diverser technischer Gadgets vom Rollentrainer bis zur Multisportuhr. Mit Jan Frodeno und Lucy Charles-Barclay hat das US-Unternehmen bereits zwei Topathleten an Bord, die auf das technische Portfolio zurückgreifen. Welche Vorteile sich aus der Partnerschaft zwischen Ironman und Wahoo für Agegrouper ergeben sollen, haben die Parteien bisher nicht bekanntgegeben.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Boris Stein nach seinem Karriereende: “Die Entwicklung im Mittel- und Langdistanztriathlon ist nicht besonders gut”

Im Interview spricht Boris Stein nach seinem letzten Profirennen über sein Karriereende, seine Versäumnisse als Athlet und seine Zukunft abseits des Sports.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

Der Ticker vom Wochenende: Weltweite Raceaction auf der Mittel- und Langdistanz

Auch im Dezember ist noch einiges los auf den Rennstrecken der Triathlonwelt. Hier kommen einige Ergebnisse des Wochenendes im Überblick.

6. Dezember

Der Nikolaus bringt der Gewinnerin oder dem Gewinner des sechsten Rätsels einen ganz besonderen Stiefel von Reboots.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,374FansGefällt mir
52,542FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge