Carbon & Laktat:
Von Saarbrücken über Frankreich und Tschechien an die Sunshine Coast

Eine Triathlonreise rund um die Welt, zumindest thematisch. Denn am vergangenen Wochenende gab es viele Rennen rund um den ganzen Globus verteilt – wie immer analysiert und mit Anekdoten geschmückt von Simon Müller und Frank Wechsel.

Eine Triathlonreise rund um die Welt, zumindest thematisch. Denn am vergangenen Wochenende gab es viele Rennen rund um den ganzen Globus verteilt: Anne Haug dominiert in Frankreich, die Bundesliga findet einen unterhaltsamen Saisonabschluss mit kreativem Format in Saarbrücken, die Kurzdistanz-Elite sorgt für einen spannenden Weltcup in Karlovy Vary und auch an der Sunshine Coast starten die australischen Profis wieder ins Renngeschehen. Frank Wechsel und Simon Müller diskutieren in der neuen Episode über die jüngsten Ergebnisse und Rennverläufe, schier unmögliche Wattwerte aus Dänemark (die vermutlich sogar Lionel Sanders neidisch machen würden) und über die erfolgreichen „Ausflüge“ namhafter Profitriathleten – entweder auf die Bahn oder mit dem Rad als Doppel-Koppel-Einheit zum Dorftriathlon um die Ecke.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Die Links zur aktuellen Episode

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
2 Kommentare
  1. Alexander

    😉👍

  2. Stefan

    Fände es super, wenn ihr den Ratingen-Wettkampf – wie schon bei Berlin, was ihr m. E. richtig gut gemacht habt – kommenden DI oder die Woche darauf etwas aufarbeiten bzw. einordnen könntet, weil man da ja unterschiedlichste Sachen mitbekommen hat, auch bei euch in der Facebookgruppe:
    https://community.larasch.de/triathlon/ein-appell-an-die-chancengleichheit-im-deutschen-profitriathlon/
    Vielen Dank vorab!

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.