- Anzeige -

Virtuelle Serie im November
Zwift-Rennen mit Laura Philipp und Sebastian Kienle

Diesen Monat bringt das Onlineportal Zwift die Z Pro Tri Race Series an den Start, bei der sowohl Profirennen als auch Community-Races für Jedermann auf dem Programm stehen.

Am 11. November starten die Profirennen der Z Pro Tri Race Series. Das Feld der Profirennen setzt sich aus jeweils 20 Triathleten zusammen, die sowohl von der Kurz- als auch von der Langdistanz kommen. Zu den bereits bestätigten Teilnehmern gehören unter anderem Laura Philipp, Sebastian Kienle, Holly Lawrence sowie die Brüder Alistair und Jonathan Brownlee. Sie alle werden über drei Wochen in Point Races, Scratch Races und individuellen Hill Climb Races antreten. Holly Lawrence, 70.3-Weltmeisterin von 2016, freut sich auf ihre erste Teilnahme an der virtuellen Rennserie. “Die neuen Formate sehen super hart aus, aber ich denke es wird Spaß machen, die vielfältigen Fähigkeiten in jedem Rennen zu testen”, wird sie in einer Pressemitteilung zitiert. Die Profirennen, kommentiert von Matt Lieto und Sarah True, können im Livestream verfolgt werden.

- Anzeige -

Community-Races ab 6. November

Bereits ab dem 6. November bekommen Zwift-Nutzer die Möglichkeit, in sogenannten Community-Races die gleichen Strecken zu fahren wie die Profis. Auch hier stehen die Rennformate Point Race, Scratch Race und Hill Climb Race auf dem Programm.

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.