Montag, 5. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Top-3-Agegrouper der Ironman-70.3-WM

Die Top-3-Agegrouper der Ironman-70.3-WM

Fünf Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland schafften es bei der Ironman-70.3-WM in St. George in ihren Altersklassen aufs Podium, zwei von ihnen sogar ganz nach oben.

blank
Peter Jacob Emese Möhring, Agegrouperin aus Ungarn, erreicht das Ziel.

FrauenAltersklasseMänner
1. Lina Völker (GER) 4:40:09
2. Nikita Paskiewiez (FRA) 4:44:10
3. Sina Ziegler (SUI) 4:44:56
18-241. Kilian Bauer (GER) 3:58:30
2. Matthew Collins (GBR) 3:58:54
3. Connor Ford (USA) 4:00:13
1. Aurelia Boulanger (FRA) 4:35:27
2. Astrid Van Cauwelaert (BEL) 4:38:04
3. Victoria Dippold (USA) 4:41:27
25-291. Benjamin Goodfellow (GBR) 4:01:21
2. Remi Conte (FRA) 4:01:44
3. Matthew Marquardt (USA) 4:01:59
1. Camille Shaw (FRA) 4:37:09
2. Becky Woods (IRL) 4:39:00
3. Rebecca Kawaoka (USA) 4:39:00
30-341. Dario Giovine (ITA) 4:00:17
2. Stephen Derrett (GBR) 4:01:51
3. Brendan Gribbons (CAN) 4:03:59
1. Deborah Eckhouse (CAN) 4:44:06
2. Alina Hanschke Busch (MEX) 4:46:50
3. Patricia Mendes Franco (BRA) 4:47:10
35-391. Andrew Hall (USA) 4:06:09
2. Lars Wichert (GER) 4:08:22
3. Tobias Gärttner (GER) 4:10:30
1. Kelly Warrington (GBR) 4:53:44
2. Cathy Yndestad (USA) 4:54:12
3. Dina Shaimerdenova (KAS) 5:00:53
40-441. Chris Standidge (GBR) 4:09:25
2. Rafael Falsarella (BRA) 4:22:47
3. Luis Miguel Ruiz Narvaez (ESP) 4:23:47
1. Sophie Chevrier (SUI) 4:49:26
2. Angela Lilly (CAN) 4:56:25
3. Seeley Gutierrez (USA) 5:03:57
45-491. José Belarmino (BRA) 4:04:32
2. Bruno Khouri (BRA) 4:07:07
3. Olivier Godart (LUX) 4:07:27
1. Beni Gras-Thompson (USA) 5:01:51
2. Jennifer Smith (USA) 5:03:47
3. Megan James (USA) 5:08:15
50-541. Paul Lunn (GBR) 4:16:01
2. Clive Kennedy-Burn (GBR) 4:21:36
3. Vladimir Figari (PER) 4:24:04
1. Juliet Hochman (USA) 4:59:23
2. Leslie Sanderson (CAN) 5:18:52
3. Colleen De Reuck (USA) 5:21:42
55-591. Gerald Bachmann (SUI) 4:33:03
2. Adrian Santonastaso (SUI) 4:35:01
3. Christophe Jouffret (FRA) 4:39:06
1. Natasa Nakrst (SLO) 5:26:43
2. Juliana Nievergelt (USA) 5:38:10
3. Lynne Fiedler (USA) 5:45:31
60-641. Tom Bradley (USA) 4:53:52
2. Iain Campbell (USA) 4:54:03
3. Jason George (USA) 4:54:20
1. Donna Smyers (USA) 6:01:43
2. Joy Rasmussen-Otterman (USA) 6:01:54
3. Nancy Smith (USA) 6:20:30
65-691. Phil Davies (AUS) 5:10:37
2. Bouteau Alain (FRA) 5:11:12
3. Guy Talbot Nottingham (RSA) 5:25:56
1. Missy Lestrange (USA) 6:37:40
2. Diane Tracy (USA) 6:52:35
3. Alexandra Dronkers (NED) 7:01:23
70-741. Volker Fischer (USA) 5:51:58
2. Stuart Connolly (CAN) 5:57:53
3. Philip Hanley (AUS) 6:07:15
1. Linda Ashmore (GBR) 7:21:22
2. Pauline Higgins (USA) 8:44:56
75-791. Mike Nelson (USA) 6:32:39
2. Michael Zinn (USA) 6:58:29
3. Jacque Harvey (USA) 7:21:58
80-851. Michel Rolland (FRA) 8:11:49
2. Günter Danel (GER) 8:21:10
Peter Jacob
Peter Jacob
Abitur, Studium der Sportwissenschaft und Volontariat bei dpa änderten nichts daran, dass Peter eines blieb: Ausdauersportler mit Leidenschaft. Auch wenn der Hamburger heute öfter die Laufschuhe schnürt, sind die Stärken des ehemaligen Leistungsschwimmers klar verteilt. Man munkelt, die Sportart Swimrun sei nur für ihn erfunden worden.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,385FansGefällt mir
52,538FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge