- Anzeige -

Zuwachs im Rennkalender
Ironman gibt neues 70.3-Rennen in Polen bekannt

Mit dem Ironman 70.3 Poznan erweitert das Unternehmen den europäischen Rennkalender um ein weiteres Rennen im September.

Iwona Paszkowska Beim Ironman 70.3 in Poznan wird im Kierskie See geschwommen.

Der europäische Rennkalender wird 2022 um eine weitere Mitteldistanz reicher. Premiere feiert das Rennen im polnischen Posen am 4. September 2022, die Anmeldung öffnet am 18. Januar. Geschwommen wird im Kierskie See, bevor die Athleten für 90 Kilometer auf die flache schnelle Radstrecke gehen. Die Strecke des abschließende Halbmarathons liegt im Zentrum der Stadt Posen, das Ziel befindet sich am Messegebäude der Stadt.

- Anzeige -

Geschichtsträchtiges Gewässer

“Es ist ein weiterer Meilenstein für die moderne polnische Triathlon-Szene, aber auch eine Hommage an ihre Geschichte, denn das Schwimmen findet im Kierskie-See statt, in dem 1984 der allererste Triathlon-Wettbewerb in Polen ausgetragen wurde”, sagt Renndirektor Michal Drelich. “Wir freuen uns auf ein großartiges Rennwochenende in Posen und werden uns weiterhin dafür einsetzen, das bestmögliche Ironman-70.3-Erlebnis für unsere Athleten, Partner, die Gastgeberstadt und andere Beteiligte zu schaffen.” In Posen gibt es 30 Slots für die Ironman-70.3-Weltmeisterschaften 2023 im finnischen Lahti.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.