- Anzeige -

Carbon & Laktat
Kämpfe, Krämpfe und wenig Kanada

Das erste Rennen der PTO Tour ist Geschichte. Nils Flieshardt und Anna Bruder blicken auf die Canadian Open in Edmonton zurück und diskutieren, was davon hängen geblieben ist.

Ruft uns an!

Euer Feedback zu Carbon & Laktat?
Sprecht uns auf die Mailbox: Tel. 040/5550170-99

- Anzeige -

Sonderaktion unseres Presenters AG1

Klicke auf athleticgreens.com/carbonlaktat und erhalte 10 Travel Packs für unterwegs KOSTENLOS bei deiner Bestellung dazu!

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen
4 Kommentare
  1. Harald M.

    Ich teile eure Einschätzung zum Drafting bei den Damen in Edmonton. Das war schon dreist von den Fahrerinnen. Davon hat am Ende auch die Siegerin Gentle profitiert.
    Auf den Ironman in Lake Placid seid ihr dafür gar nicht eingegangen?! Hier hätte mich mal eure Meinung zur Übertragung auf Facebook interessiert. Es wurde schließlich erst 3,5 Stunden nach Rennbeginn mit der Übertragung begonnen und dann gab es auch erstmal nur Konserve vom Schwimmen bevor dann der Marathon komplett live gezeigt wurde. So sieht man zwar nicht das ganze Rennen, aber als Zuschauer schaut man eben nicht 8 Stunden sondern nur 3 Stunden das Rennen und beim Laufen passiert in der Regel auch die rennentscheidende Action. Vielleicht etwas, was häufiger gemacht werden sollte? Übertragung nur auf den Lauf reduzieren und den Rest als Zusammenfassung zeigen? Sportler könnten so ihre Sponsoren präsentieren und gleichzeitig sollte es die Übertragungskosten etwas reduzieren, die für einen ganzen Ironman doch exorbitant ist.

    1. Joe Büttner

      Teilweise sehr naive Sichtweisen. Warum das Männerrennen auf Hawaii zu einer deutlich interessanteren Zeit läuft als die Frauen? Weil sich deutlich mehr Menschen dafür interessieren und die Sponsoren eine größtmögliche Reichweite für ihre Produkte haben wollen. Das man das Männerrennen künftig an einem uninteressanteren Tag der Gleichberechtigung (oder wofür auch immer) legt ist ziemlicher Kinderglaube…

    2. Joe Büttner

      @Harald da werden sich die Radhersteller freuen. Die Teildisziplin, mit der am meisten Geld verdient werden kann, ist das Radfahren. Das nur kurz zu zeigen wäre unsinnig.

  2. Katrin Book

    zur Uebertragung muss ich sagen dass hier in den USA es einwandfrei ohne Werbung auf outside plus zu sehen war, stimme aber zu dass sie nur die Spitze gezeigt haben

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.