Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ex-Radprofi hat seinem Sohn Florian Lienhart beim Doping geholfen

Nach Angaben der ÖADR soll Johann Lienhart im Zeitraum von Dezember 2018 bis März 2019 die verbotenen Substanzen Erythropoetin (EPO), Genotropin und Testosteron als Betreuungsperson beschaffen und an seinen Sohn weitergegeben haben. Außerdem wird Johann Lienhart von der Rechtskommission vorgeworfen, seinen Sohn im gleichen Zeitraum „bei der Begehung von Verstößen gegen Anti-Doping-Bestimmungen ermutigt, angeleitet und unterstützt“ zu haben. Die zehnjährige und rechtskräftige Sperre des Bronzemedaillengewinners bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1987 endet am 21.06.2030.

Doping von Florian Lienhart verhindert Auftsieg von Haller Triathlonteam

Bekannt wurden die Details der Dopingvergehen von Florian Lienhart bereits im Sommer 2019, bevor Mitte Februar dieses Jahres die Rechtssprechung folgte. Der 25-Jährige wurde am 25. Mai 2019 bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Crosstriathlon und am 9. Juni vergangenen Jahres beim Neufelder Triathlon positiv auf die verbotene Substanz Erythropoetin (EPO) getestet. Im Rahmen der „Operation Aderlass“ waren die Verstöße des Österreichers bekannt geworden, der im vergangenen Jahr noch als Teammitglied des deutschen Zweitliga-Vereins “GISA runIT by SV Halle” an den Start ging und letztendlich den Aufstieg des Teams in die 1. Triathlon-Bundesliga ungültig machte. Für sein Vergehen wurde er bis zum 2. Februar 2023 für vier Jahre gesperrt.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Dopingfall im Spitzensport

Die Nachricht des positiven Dopingtests von Collin Chartier erschüttert die Triathlonwelt. triathlon-Chefredakteur Nils Flieshardt und Redakteur Lars Wichert sprechen über den Fall und versuchen die Geschehnisse einzuordnen.

Positive Dopingprobe: Collin Chartier für drei Jahre gesperrt

Der US-Amerikaner Collin Chartier wurde positiv auf den Wachstumsfaktor EPO getestet. Eine Dopingprobe aus dem Februar bestätigte die Verabreichung.

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar