Freitag, 7. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneJelle Geens gewinnt in Abu Dhabi vor Vincent Luis

Jelle Geens gewinnt in Abu Dhabi vor Vincent Luis

World Triathlon Jelle Geens gewinnt das letzte Rennen der World Triathlon Championship Series in Abu Dhabi. (Archivbild)

Jelle Geens hat dem letzten Rennen der diesjährigen World Triathlon Championship Series seinen Stempel aufgedrückt. Der Belgier siegte über die Sprintdistanz in Abu Dhabi in 52:21 Minuten vor Vincent Luis und Bence Bicsák. Bester Deutscher wurde Tim Hellwig auf Platz zwölf.

Schnellster Schwimmer der Tages war der französische Kurzdistanzweltmeister von 2020. Nach 8:44 Minuten stieg Vincent Luis aus dem 30 Grad warmen Wasser, dicht gefolgt von Márk Dévay aus Ungarn. Schnellster deutscher Schwimmer war Johannes Vogel, der die erste Disziplin nach 9:00 Minuten beendete, Jonas Schomburg folgte nur drei Sekunden später als 15. Auf dem Rad war es Luis, der in der ersten Runde das Tempo angab. Auf den weiteren Runden schlossen einige Verfolger auf und es bildete sich eine 17-köpfige Gruppe, der auch die beiden Deutschen Tim Hellwig und Schomburg angehörten. Nach insgesamt 37:12 Minuten führte Vasco Vilaca (Portugal) die Spitzengruppe in die zweite Wechselzone.

Attacke nach 50 Minuten

- Anzeige -

Auf der ersten der abschließenden zwei Laufrunden setzte sich eine achtköpfige Spitzengruppe um den Neuseeländer Hayden Wilde, Jelle Geens aus Belgien, den Ungarn Bence Bicsák und Vincent Luis ab. 32 Sekunden nach den Führenden ging Hellwig auf die zweite Laufrunde, Schomburg und Lasse Nygaard-Priester folgten 15 Sekunden später. Geens startete nach 50 Rennminuten einen Angriff und setzte sich damit von seinen Konkurrenten ab. Meter um Meter vergrößerte er seinen Vorsprung auf Luis, der das Tempo seines Trainingspartners nicht mitgehen konnte. Nach 52:21 Minuten lief Geens als Erster über die Ziellinie, Luis folgte fünf Sekunden später. Platz drei ging an Bicsák nach 52:29 Minuten. Bester Deutscher wurde Hellwig auf Platz zwölf nach 53:23 Minuten. Nygaard-Priester belegte nach 53:46 Minuten Platz 19, Schomburg lief nach 54:03 Minuten als 23. über die Ziellinie und Vogel belegte in 55:41 Minuten Platz 38.

WTCS Abu Dhabi | Profi-Männer

05. November 2021 | Abu Dhabi (Arabische Emirate)
PlatzNameNationGesamtzeit750 m Swim20 km Bike5 km Run
1Jelle GeensBEL52:219:1526:5514:44
2Vincent LuisFRA52:268:4327:2514:48
3Bence BicsálHUN52:299:0227:0514:51
4Pierre Le CorreFRA52:358:5627:1214:59
5Antonia Serrat SeoaneESP52:389:1726:5914:58
6Tyler MislawchukCAN52:429:0127:0915:03
7Vasco VilacaPOR52:479:0327:0615:11
8Hayden WildeNZL52:559:1826:5415:15
9Kenji NenerJPN52:598:5327:1415:23
10Gábor FaldumHUN53:049:1326:5815:25
12Tim HellwigGER53:239:0827:0715:44
19Lasse Nygaard-PriesterGER53:469:1727:3815:27
23Jonas SchomburgGER54:039:0227:1116:22
38Johannes VogelGER55:419:0027:5117:17
Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Diese 497 deutschen Agegrouper sind für den Ironman Hawaii 2022 qualifiziert

1
Erstmals findet die Ironman-Weltmeisterschaft in Kailua-Kona an zwei Tagen statt – mit dem größten Teilnehmerfeld aller Zeiten. Auch so viele Deutsche wie nie zuvor stehen auf der Startliste.

DTU veröffentlicht erste Meisterschaftstermine für 2023

0
Die Planung kann beginnen: Die DTU hat die ersten Termine für die Deutschen Meisterschaften 2023 bekannt gegeben.

Ironman-Rookie mit 70: Uwe Schinz vor seiner Hawaii-Premiere im Gespräch

0
Uwe Schinz ist der zweitälteste Deutsche am Start beim Ironman Hawaii 2022. Der 70-Jährige ist jedoch nicht nur Triathlet – extreme Distanzen, egal ob Ultramarathons oder Ultraradrennen, sind sein Ding. Auch von körperlichen Rückschlägen lässt er sich nicht aufhalten. Beim Ironman Hawaii geht er nun als Rookie ins Rennen.

Vier außergewöhnliche Athleten beim Ironman Hawaii

0
Unter den mehr als 5.000 Athletinnen und Athleten bei der Ironman-WM sind einige, die es aus der Masse herausstechen und vor besondere Herausforderungen gestellt werden. Diese vier gehören dazu.

Diabetes im Triathlon

2
Das Thema Diabetes hat bisher im Triathlon selten zu intensiven Gesprächen geführt, da wir kaum Diabetikern begegnen oder zumindest von niemandem wissen, der betroffen ist. Im Gespräch mit Manuel Szech erfährt Team-Managerin Jule Bartsch tiefgründige Informationen zur Krankheit und wird hinsichtlich des Umgangs damit aufgeklärt.

Kona Daily mit Rekordstarter Alexander Lang und Profimanagerin Wenke Kujala

0
Die Liveshow 2022 vom Alii Drive – mit dem Altersklassenathleten Alexander Lang, der den Ironman Hawaii so oft wie kein anderer Deutscher finishte. Außerdem gibt Wenke Kujala Einblicke in die Arbeit als Erdinger-Teamchefin.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,420FansGefällt mir
52,014FollowerFolgen
23,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge