Nach der Wurzelbehandlung ist vor der Erkältung

Wiedereinstieg: Am Freitag gab es für Jana eine lockere Mountainbiketour.

Von der vergangenen Woche kann Jana nicht viel Spannendes berichten. Nachdem sie wegen einer Wurzelbahandlung beim Zahnarzt auf ihren Start beim Ironman 70.3 Mallorca verzichten musste, hoffte sie, wieder voll ins Training einsteigen zu können. Doch eine Erkältung machte ihr einen Strich durch die Rechnung, sodass nach dieser Trainingswoche nicht einmal 12 Trainingsstunden in der Statistik stehen.

Erkältung richtig auskurieren

„Am Mittwoch habe ich versucht, ob es nicht doch geht und bin gelaufen“, erzählt Jana. „Ich habe auch versucht, nochmal was Schnelleres zu laufen, drei Minuten. Dann habe ich aber gemerkt, dass es noch nicht geht und direkt wieder abgebrochen.“ Der Donnerstag stand also wieder im Zeichen der Genesung, Training absolvierte Jana keins. Zum Wiedereinstieg in das Training machte Jana am Freitag eine lockere Fahrt auf dem Mountainbike, Samstag und Sonntag standen jeweils lockere Läufe und lockere Radfahrten an. „Ich hoffe sehr und bin auch eigentlich zuversichtlich, dass es ab nächster Woche wieder voll losgehen kann“, blickt Jana in die Zukunft. Sie möchte wieder mehr trainieren und am Wochenende bei einer olympischen Distanz an den Start gehen. Für sie sei es schwer, damit umzugehen, dass in ihrer Trainingsapp Trainingpeaks so viele Einheiten rot seien. „Ich finde, dass es sehr wichtig ist, Erkältungen auszukurieren und da auch nie über den Körper zu gehen“, sagt Jana. „Lieber einen Tag zu viel Pause machen, als einen Tag zu wenig.“ Sie hofft, von der nächsten Trainingswoche wieder mehr erzählen zu können.

- Anzeige -
Auch zur Regeneration darf eines nicht fehlen: der obligatorische Kuchen

Die Trainingswoche im Überblick

Hochintensive Trainingseinheiten gab es bei Jana vergangene Woche nicht, dafür lockere Radfahrten.
Datum9. bis 15. Mai 2022
TrainingsortDarmstadt
Swim8,5 Kilometer
Bike186 Kilometer (6:40 Stunden)
Run50 Kilometer (4:24 Stunden)
Gym0:20 Stunden
Overall11:20 Stunden
Lieblingseinheit
Hasseinheit
Kuchen der WocheApfel-Mohn-Kuchen

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.

Verwandte Artikel

Jana Uderstadt vor dem Ironman Texas: „Ich habe mental echt eine Auszeit gebraucht“

Neun Monate sind seit ihrer letzten Langdistanz vergangen. Beim Rennen der Ironman Pro Series im "Lone Star State" der USA greift Jana Uderstadt daher noch nicht nach den Sternen. Auf tri-mag.de spricht sie über die Gründe für ihre Pause und die Erwartungen an das Rennen.

Frustrierendes Ende der Vorbereitung

Jana Uderstadt muss ihren Start beim Ironman Frankfurt aufgrund einer Coronainfektion absagen. Ein Einblick in ihre Gedanken und die Alternativplanung.

Aktuelle Beiträge

Till I Collapse: Bildband über und mit Jan Frodeno erschienen

0
Fast zehn Jahre lang hat der Fotograf Tino Pohlmann den Ausnahmetriathleten Jan Frodeno begleitet. Knapp ein Jahr nach dessen Karriereende ist nun ein Bildband mit mehr als 254 Seiten, größtenteils unveröffentlichten Aufnahmen und privaten Einblicken erschienen.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar