Dienstag, 16. April 2024

Titelvergabe auf Ibiza: PTO European Open werden Kontinentalmeisterschaft

Dass die PTO European Open 2024 erneut auf Ibiza stattfinden, ist bereits bekannt. Nun wurde verkündet, dass im Rahmen des Events auch die Europameistertitel vergeben werden.

Frank Wechsel / spomedis

Seit Mitte Oktober steht fest, dass die European Open der PTO Tour auch im Jahr 2024 auf Ibiza stattfinden werden. Terminiert ist das voraussichtlich hochkarätig besetzte Rennen mit den jeweils 20 besten Triathletinnen und Triathleten des PTO-Rankings für den 28. und 29. September. Ferner hatten sich die Professional Triathletes Organisation (PTO) und der Weltverband World Triathlon im August dieses Jahres für eine Kooperation ausgesprochen. Diese sieht vor, dass die bereits etablierte PTO Tour als offizielle Weltmeisterschaftsserie anerkannt wird, inklusive kontinentaler Meisterschaften. Alle Rennen werden dabei über die 100-Kilometer-Distanz mit zwei Kilometern Schwimmen, 80 Kilometern Radfahren und 18 Kilometern Laufen ausgetragen.

- Anzeige -

Die PTO European Open 2024 werden das ausrichtende Event der Europameisterschaft sein. Weitere Stationen der Tour sollen in den kommenden Monaten verkündet werden.

Event für Profis und Agegrouper

„Wir haben unsere Strategie für die PTO Tour sehr klar formuliert“, erklärt PTO-CEO Sam Renouf.  „Es geht darum, die weltbesten Triathleten über unsere neue 100-Kilometer-Distanz an berühmten Orten auf der ganzen Welt gegeneinander antreten zu lassen und dann an ein globales Publikum zu übertragen.“

Neben den Profis sollen auch Agegrouper die Möglichkeit haben, am Event teilzunehmen. Für das offene Rennen kann man sich bereits registrieren. Um an der Meisterschaft teilzunehmen, ist eine Auswahl und Qualifikation des jeweiligen nationalen Verbands notwendig. Weitere Informationen zu diesem Prozedere sollen zu gegebenem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt werden.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Profi-Einheit der Woche: Rudy von Bergs abschließendes Koppeltraining vor Singapur

Final Countdown: Diese Woche analysieren wir die letzte Koppeleinheit von Rudy von Berg vor dem PTO-Rennen in Singapur.

T100 statt Titelverteidigung in Nizza: Lucy Charles-Barclay verzichtet auf Ironman-WM

Paukenschlag bei der Pressekonferenz der PTO zum Rennkalender für die Saison 2024: In London ließ Ironman-Weltmeisterin Lucy Charles-Barclay eine Bombe platzen.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar