Freitag, 7. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentZeitschriften und Bücher in der neuen triathlon-App

Zeitschriften und Bücher in der neuen triathlon-App

Die Zeitschrift triathlon erscheint jeden Monat druckfrisch am Kiosk und wird per Abonnement in rund 10.000 Briefkästen in Deutschland und über 50 weiteren Ländern geliefert. Wer die Inhalte ein paar Tage eher lesen möchte, findet sie in unserer App. Normalerweise … Denn bei den beiden letzten Ausgaben konnten wir unseren Digitallesern nicht den Service anbieten, wie sie ihn von uns gewohnt waren. Das tut uns sehr leid und wir möchten uns noch einmal bei allen entschuldigen, die wir in den vergangenen Wochen enttäuscht haben!

Neue App für iOS, Android und Amazon

Der Grund für die Verzögerung ist, dass wir den Dienstleister unserer App gewechselt haben und die zeitlichen Abläufe nicht so reibungslos funktioniert haben, wie wir das geplant hatten. Seit gestern ist die App nun endlich in den jeweiligen Stores für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Je nach Voreinstellung auf dem Gerät hat das Update von vielen Usern unbemerkt schon stattgefunden oder muss manuell angeschoben werden. Die aktuellen App-Versionen sind 3.8.8 (Android) und 3.0 (iOS), zudem wird wahrscheinlich am Freitag erstmals eine App für Amazon-Geräte freigeschaltet.

Abonnements und Einzelkäufe wieder herstellen

- Anzeige -

Nach dem Update der App können die User ihre bisherigen Abonnements und Einzelkäufe wieder herstellen, indem Sie nach dem Klick auf das Zahnradsymbol auf die Option “Wiederherstellen” klicken. Da die Käufe an den jeweiligen Apple- oder Google-Account geknüpft sind, muss evtl. noch einmal das entsprechende Password eingegeben werden.

mytriathlon MEMBER, die als zusätzliche Option zu ihrem Jahresabonnement auch die Digitalversion für einen Aufpreis von 10 Euro gebucht haben (was sich übrigens jederzeit bei unserer Aboverwaltung nachbuchen lässt, E-Mail an abo@tri-mag.de genügt), können sich voraussichtlich ab Freitag mit ihrer Abonummer als Freischaltcode in der App einloggen.

Mehr Inhalte und Funktionen als je zuvor

Die neue triathlon-App ist mit einer umfangreichen Archivfunktion ausgestattet. Aktuell sind alle triathlon-Ausgaben seit 2010, alle 30 bisher erschienenen triathlon special, die 55 Ausgaben triathlon training, acht Ausgaben triathlon knowhow und rund 40 Triathlonbücher verfügbar und mit einer Volltextsuche indiziert – insgesamt weit mehr als 30.000 Seiten. In den kommenden Wochen werden die noch fehlenden Ausgaben ergänzt, so dass ein Archiv von fast 50.000 Seiten entsteht. Jeden Artikel kann man sich von der App vorlesen lassen, der User kann Lesezeichen setzen und zukünftige Ausgaben werden wir digital mit weiteren Bildern und Filmen anreichern.

Redaktion triathlon
Redaktion triathlonhttps://tri-mag.de
Die Redaktion der Zeitschrift triathlon und von tri-mag.de sitzt in Deutschlands Triathlonhauptstadt Hamburg im Stadtteil Altona. Das rund zehnköpfige Journalistenteam liebt und lebt den Austausch, die täglichen Diskussionen und den Triathlonsport sowieso. So sind beispielsweise die mittäglichen Lauftreffs legendär. Kaum ein Strava-Segment zwischen Alster und Elbe, bei dem sich nicht der eine oder andere spomedis-Mitarbeiter in den Top Ten findet ...
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Diese 497 deutschen Agegrouper sind für den Ironman Hawaii 2022 qualifiziert

1
Erstmals findet die Ironman-Weltmeisterschaft in Kailua-Kona an zwei Tagen statt – mit dem größten Teilnehmerfeld aller Zeiten. Auch so viele Deutsche wie nie zuvor stehen auf der Startliste.

DTU veröffentlicht erste Meisterschaftstermine für 2023

0
Die Planung kann beginnen: Die DTU hat die ersten Termine für die Deutschen Meisterschaften 2023 bekannt gegeben.

Ironman-Rookie mit 70: Uwe Schinz vor seiner Hawaii-Premiere im Gespräch

0
Uwe Schinz ist der zweitälteste Deutsche am Start beim Ironman Hawaii 2022. Der 70-Jährige ist jedoch nicht nur Triathlet – extreme Distanzen, egal ob Ultramarathons oder Ultraradrennen, sind sein Ding. Auch von körperlichen Rückschlägen lässt er sich nicht aufhalten. Beim Ironman Hawaii geht er nun als Rookie ins Rennen.

Vier außergewöhnliche Athleten beim Ironman Hawaii

0
Unter den mehr als 5.000 Athletinnen und Athleten bei der Ironman-WM sind einige, die es aus der Masse herausstechen und vor besondere Herausforderungen gestellt werden. Diese vier gehören dazu.

Diabetes im Triathlon

2
Das Thema Diabetes hat bisher im Triathlon selten zu intensiven Gesprächen geführt, da wir kaum Diabetikern begegnen oder zumindest von niemandem wissen, der betroffen ist. Im Gespräch mit Manuel Szech erfährt Team-Managerin Jule Bartsch tiefgründige Informationen zur Krankheit und wird hinsichtlich des Umgangs damit aufgeklärt.

Kona Daily mit Rekordstarter Alexander Lang und Profimanagerin Wenke Kujala

0
Die Liveshow 2022 vom Alii Drive – mit dem Altersklassenathleten Alexander Lang, der den Ironman Hawaii so oft wie kein anderer Deutscher finishte. Außerdem gibt Wenke Kujala Einblicke in die Arbeit als Erdinger-Teamchefin.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,420FansGefällt mir
52,014FollowerFolgen
23,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge