Geheimnis gelüftet:
Björn Geesmann wird neuer Trainer von Patrick Lange

Björn Geesmann folgt auf Faris Al-Sultan: Patrick Lange gibt den Namen seines neuen Trainers bekannt. Geesmann coachte bisher unter anderem Profis wie Daniela Bleymehl und Boris Stein.

Nachdem Patrick Lange Anfang November bekanntgegeben hatte, dass er und sein Coach Faris Al-Sultan getrennte Wege gehen, steht nun der neue Trainer des zweifachen Hawaii-Siegers fest: Björn Geesmann, STAPS-Geschäftsführer und “power & pace”-Trainer der Zeitschrift triathlon, wird den 33-Jährigen ab sofort auf seinem sportlichen Weg begleiten.

“Björn ist ein junger, erstklassig ausgebildeter Trainer, der sich mit viel Herzblut dem Coaching verschrieben hat. Im Profi-Bereich hat er eine hervorragende Bilanz mit seinen Athleten vorzuweisen und verfügt über eine ausgezeichnete, langjährige Erfahrung in vielen radspezifischen Themenbereichen wie beispielsweise dem Bikefitting und ist hier bereits über den Triathlon hinweg be- und anerkannt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Björn, bin voller Tatendrang und ziehe bereits jetzt viel positive Energie aus diesem neuen Impuls in meiner Karriere”, sagt Patrick Lange zu der Zusammenarbeit.

- Anzeige -

Auch sein neuer Coach Björn Geesmann ist zuversichtlich: „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und danke Patrick für das Vertrauen. Gemeinsam mit seinem gesamten Team möchte ich Patrick in den nächsten ein bis zwei Jahren zu seiner alten Stärke zurückbringen. Dafür werden wir in den kommenden Monaten einige neue Wege gehen und diverse Aspekte im Training verändern. Um ihn zurück in die Weltspitze zu bringen, ist mir aber gleichzeitig auch seine Erfahrung sehr wichtig, die er in den erfolgreichen Jahren mit Faris Al-Sultan gesammelt hat.” Geesmann hat bisher unter anderem Profis wie Daniela Bleymehl und Boris Stein trainiert.

Trainingsstart auf Mallorca

Ein erstes Gespräch zwischen Geesmann und Lange hatte es nach der Rückkehr des zweifachen Weltmeisters vom Ironman Hawaii gegeben, bei dem sie sich über mögliche Zielsetzungen und Anforderungen an Coach und Athlet ausgetauscht haben. “Wir haben da in sehr vielen Punkten eine Sprache gesprochen. Um uns besser kennenzulernen, haben wir ein paar Tage zusammen verbracht, uns noch intensiver ausgetauscht und beschlossen, dass wir die kommenden Monate gemeinsam angehen wollen”, sagt Geesmann. Nachdem das Team rund um Lange formiert wurde, soll die neue Saison mit einem Trainingsstart am 4. Dezember auf Mallorca eingeläutet werden. Weitere erste Maßnahmen sind Termine im Diagnostiklabor sowie ein enger Austausch mit Bikefittern, dem Management und Sportpsychologen. “Patrick musste nach Hawaii erst mal gesund werden, das hat ziemlich lange gedauert. Am Anfang starten wir mit der Wiederherstellung seiner Sitzposition, die in den letzten Monaten arg gelitten hat. Sobald die steht, geht es in den ersten Wochen zunächst um die Basics: strukturierte, qualitative Arbeit im Training”, sagt Geesmann.

STAPS Der neue Trainer von Patrick Lange: Björn Geesmann. Neben seinen Profiathleten coacht Geesmann seit der neuen Saison auch zahlreiche Altersklasseathleten mit den “power & pace”-Trainingsplänen der Zeitschrift triathlon.

Mit welchen Rennen Patrick Lange und Björn Geesmann im kommenden Jahr planen, stehe noch nicht zu 100 Prozent fest. Klar sei jedoch, dass sich der Rennkalender 2020 deutlich von den Versionen aus diesem und dem vergangenen Jahr unterscheiden werde.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.