Dienstag, 4. Oktober 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDeutsche Meisterschaften am Maschsee

Deutsche Meisterschaften am Maschsee

Nils Flieshardt / spomedis

Bei bestem Triathlonwetter bildete das Meisterschaftsrennen über die olympische Distanz am Samstagmorgen den Auftakt zu einem Triathlonfestival in der Innenstadt von Hannover. Neben den Titelkämpfen gab es beim Hannover Triathlon über das Wochenende verteilt ein weiteres Rennen über die olympische Distanz, einen Volkstriathlon sowie heiße Race-Action der ersten und zweiten Triathlon-Bundesliga.

Los ging es mit einem spektakulären Landstart. Aufgrund des niedrigen Wasserstands mussten die Athletinnen und Athleten allerdings weiter “laufen” als gewohnt, bis sie in der ersten Disziplin so richtig loslegen konnten.

- Anzeige -

Nach insgesamt fünf Radrunden, auf denen es durch die vielen Überholmanöver mitunter ziemlich unübersichtlich wurde, war alles für eine spannende Laufentscheidung angerichtet. Denn die besten Läufer im Feld hatten zum Teil mehrere Minuten Rückstand auf den Führenden.

Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.
- Anzeige -

3 Kommentare

  1. Ich hätte mal eine Frage: Wieso dürfen Profi-Athletinnen wie Jendryschik und Arlom Deutsche Meisterinnen bei den Altersklassen-Meisterschaften werden bzw. bei den Wettkämpfen teilnehmen? Das stellt doch eigentlich eine Wettbewerbsverzerrung dar, oder irre ich mich?
    Danke im Voraus für eine Antwort/Diskussion!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Kona Daily: Der Live-Talk mit Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder

0
Zwei prominente Agegrouper stehen im Mittelpunkt der heutigen Episode von Kona Daily: Unser Teilzeit-Redakteur Simon Müller und Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder talken über die Ironman-WM 2022.

3,86 Kilometer Pazifik: Stimmen und Stimmungen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim am Wochenende vor dem Ironman testen die Teilnehmer und Nichtteilnehmer der WM die Schwimmstrecke. Wir haben die bewegten und bewegenden Bilder.

Lionel Sanders: „Ironman wird mehr zum Teamsport“

0
Nach dem 21. Platz bei den US Open in Dallas war Lionel Sanders kurz davor, seinen Start bei der Ironman-WM auf Hawaii abzusagen und sich komplett auf die 70.3-WM in St. George zu konzentrieren. Seinem Team rund um Coach Mikal Iden und Trainingspartner Collin Chartier hat der WM-Zweite von 2017 und Mai 2022 zu verdanken, am nächsten Samstag an der Startlinie zu stehen.

Magnus Ditlev: “Da sind noch einige Trainingseinheiten zu absolvieren …”

1
Es ist Magnus Ditlevs erste Teilnahme an der Ironman-WM auf Hawaii. Der Däne, der sich in diesem Jahr mit einem zweiten Platz beim Ironman Texas qualifizierte, gilt dennoch als Mitfavorit auf den WM-Titel. Vor allem sein starker Auftritt bei der diesjährigen Challenge Roth, wo er nur um wenige Sekunden den Streckenrekord verpasste, hinterließ Eindruck.

Impressionen vom Hoala Swim

0
Beim Hoala Swim testen die Teilnehmer der Ironman-WM ihre Schwimmform ein letztes Mal unter Wettkampfbedingungen. Wir waren mit der Kamera dabei.

Sam Laidlow: “Das Meer gehört nicht Ironman”

0
Sam Laidlow war am Sonntagmorgen der Schnellste über 3,86 Kilometer im Wasser. Gewonnen hat er das Hoala Swim nicht. Den Sieg will er beim Ironman – irgendwann.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,423FansGefällt mir
51,863FollowerFolgen
23,000AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge