Dienstag, 29. November 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneIronman-70.3-Weltmeisterschaft findet zwei Jahre später in Taupō statt

Ironman-70.3-Weltmeisterschaft findet zwei Jahre später in Taupō statt

Die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft in Taupō hat ein neues Renndatum: Nach der coronabedingten Absage des für Ende November 2020 geplanten Events finden die Titelkämpfe nun zwei Jahre später auf der neuseeländischen Nordinsel statt. Das geplante Renndatum ist der 10. und 11. Dezember 2022. Nächster Austragungsort der Meisterschaften ist am 17. und 18. September 2021 St. George in Utah (USA).

“Ikonische Ironman-Destination”

“Es war zwar enttäuschend, die 2020er-Ausgabe der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft absagen zu müssen, aber es ist eine großartige Nachricht für unsere Athleten auf der ganzen Welt, in Neuseeland und für die Menschen in Taupō, dass wir diesen magischen Ort für die WM im Jahr 2022 sichern konnten”, sagte Andrew Messick, CEO der Ironman Group. “Taupo ist eine ikonische Ironman-Destination und wir freuen uns darauf, die besten Triathleten der Welt für eine einwöchige Triathlon-Feier nach Neuseeland zu holen.”

Europa kommt 2023 zum Zuge

- Anzeige -

Nach fünf Jahren in Clearwater (Florida) und drei Jahren in Henderson (Nevada) haben die Ironman-70.3-Weltmeisterschaften 2014 in Mont Tremblant (Kanada) erstmals außerhalb der USA stattgefunden. 2015 war mit Zell am See in Österreich erstmals eine Stadt außerhalb Amerikas Gastgeber. Seitdem sollen die Titelkämpfe nach einem lockeren Schema über alle Kontinente rotieren. Ironman kündigte nun an, dass Europa wieder im Jahr 2023 zum Zuge kommen wird: Klagenfurt (Österreich) und Lahti (Finnland) sind die verbliebenen Kandidaten für die Rennen in drei Jahren.

Die Geschichte der Ironman-70.3-WM

Alle Orte, alle Sieger
JahrOrtSiegerinSieger
2006Clearwater (USA)Samantha McGlone (CAN)Craig Alexander (AUS)
2007Clearwater (USA)Mirinda Carfrae (AUS)Andy Potts (USA)
2008Clearwater (USA)Joanna Zeiger (USA)Terenzo Bozzone (NZL)
2009Clearwater (USA)Julie Dibens (GBR)Michael Raelert (GER)
2010Clearwater (USA)Jodie Swallow (GBR)Michael Raelert (GER)
2011Henderson (USA)Melissa Rollison (AUS)Craig Alexander (AUS)
2012Henderson (USA)Leanda Cave (GBR)Sebastian Kienle (GER)
2013Henderson (USA)Melissa Hauschildt (AUS)Sebastian Kienle (GER)
2014Mont Tremblant (CAN)Daniela Ryf (SUI)Javier Gomez (ESP)
2015Zell am See (AUT)Daniela Ryf (SUI)Jan Frodeno (GER)
2016Mooloolaba (AUS)Holly Laurence (GBR)Tim Reed (AUS)
2017Chattanooga (USA)Daniela Ryf (SUI)Javier Gomez (ESP)
2018Port Elizabeth (RSA)Daniela Ryf (SUI)Jan Frodeno (GER)
2019Nizza (FRA)Daniela Ryf (SUI)Gustav Iden (NOR)
2020abgesagt
2021St. George (USA)Lucy Charles-Barclay (GBR)Gustav Iden (NOR)
2022St. George (USA)Taylor Knibb (USA)Kristian Blummenfelt (NOR)
2023Lahti (FIN)
2024Taupō (NZL)
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

World Triathlon Congress: Laufschuhe ab 2023 nur noch World-Athletics-Niveau

7
Anlässlich des 35. World Triathlon Congress in Abu Dhabi wurden weitreichende Regeländerungen verabschiedet, unter anderem auch um die Regularien der Wettkampfschuhe.

Ausbruch des Mauna Loa auf Hawaii: Der Stand der Dinge

0
Der größte Vulkan der Welt spuckt wieder Feuer. Was hat es mit dem Ausbruch des Mauna Loa auf sich, was bedeutet das für Kailua-Kona und ist der Ironman Hawaii gefährdet? Ein Update.

triathlon-Awards: Das sind die Besten des Jahres 2022

0
Zum 12. Mal wurden im Rahmen der Sailfish Night of the Year die triathlon-Awards vergeben. Ihr konntet abstimmen, welche Personen, Rennen und Produkte zu den besten und beliebtesten des Jahres 2022 gehören. Hier sind die Sieger.

Ultraman-Weltmeisterschaft: Dede Griesbauer gewinnt mit Kursrekord, Richard Thompson siegt bei den Männern

0
Eine Inselumrundung innerhalb von drei Tagen mit einer Gesamtstrecke von 515 Kilometern - das ist die Ultraman-Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii. Dede Griesbauer hat sie am Wochenende gewonnen.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,389FansGefällt mir
52,476FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge